IWA 2017: Pedersoli Boarbuster Mark II Lever-Action-Büchse

Pedersoli Boarbuster Mark II Lever-Action-Büchse

Pedersoli Boarbuster Mark II Lever-Action-Büchse

Der besonders für seine Vorderlader- und Sharpsgewehre bekannte italienische Waffenhersteller präsentiert eine Lever-Action-Büchse in den Kalibern .45-70 Gov. und .444 Marlin. Folgt man der Namensgebung, wurde dieser Unterhebelrepetierer speziell für die Schwarzwildjagd entwickelt. Die Ausstattung unterstreicht das deutlich: alle Metallteile wurden mit einer kratz- und rostfesten Cerakote-Beschichtung versehen. Als Farbe wählte Pedersoli eine matte, braun-goldene Optik.

Pedersoli Boarbuster Mark II Lever-Action-Büchse

Man erkennt es nicht, aber der Schaft ist aus amerikanischem Walnussholz gefertigt. Anschließend bekam er eine schwarze Softtouch-Beschichtung mit einer wirklich sehr angenehmen Haptik. Der Schaftrücken ist höhenverstellbar, eine Gummischaftkappe mindert den Rückstoß.

Pedersoli Boarbuster Mark II Lever-Action-Büchse

Auf dem Lauf ist eine Picatinny-Schiene angebracht, zur Montage einer Zieloptik. Interessant ist, dass die Picatinny-Schiene am vorderen und am hinteren Ende in ein Weaver-Profil übergeht: an diesen 2 Stellen kann die Kimme angebracht werden. Die Kimme kann also je nach individuellem Bedarf mit unterschiedlichem Augenabstand montiert werden. Kimme und Korn sind mit Superluminova-Leuchtelementen versehen und ermöglichen damit ein schnellere Zielaufnahme.

Das Röhrenmagazin fasst 5 Patronen. Mit einer weiteren Patrone in der Kammer stehen damit insgesamt 6 Schuss zur Verfügung. Die Gesamtlänge der Boarbuster Mark II beträgt 95 cm und das Gewicht 3,3 kg. Der Preis stand zum Zeitpunkt der Messe noch nicht fest.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.