CZ KK-Selbstladebüchse CZ 512 Tactical Online Shop

Jetzt den Artikel CZ KK-Selbstladebüchse CZ 512 Tactical (Kaliber .22 lfb.) für 791,00 Euro im Schießsport Büchsen Online Shop kaufen und auf Rechnung bestellen! Neben der Finanzierung per Ratenzahlung und der Zahlung per Kreditkarte, bieten wir die Bestellung auf Nachnahme als Service für den Online-Kauf des Schießsport-Artikels CZ KK-Selbstladebüchse CZ 512 Tactical .22 lfb. an.

Wenn Sie den Artikel KK-Selbstladebüchse CZ 512 Tactical .22 lfb. von CZ schon besitzen, würden wir uns über eine Weiterempfehlung unseres Frankonia Sportwaffen Versand-Shops freuen!

CZKK-Selbstladebüchse CZ 512 Tactical

KK-Selbstladebüchse CZ 512 Tactical, CZ
KK-Selbstladebüchse CZ 512 Tactical, CZ
KK-Selbstladebüchse CZ 512 Tactical, CZ
KK-Selbstladebüchse CZ 512 Tactical, CZ
KK-Selbstladebüchse CZ 512 Tactical, CZ
KK-Selbstladebüchse CZ 512 Tactical, CZ

CZKK-Selbstladebüchse CZ 512 Tactical

KK-Selbstladebüchse CZ 512 Tactical, CZ
Artikelnummer:
191710-65
€ 791,00
Preis pro Stück inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • zylinderförmiger Vorderschaft
  • Schaftrücken individuell einstellbar
  • 25-Schuss Magazin
  • Mehr Details
Artikelnummer:
191710-65
Dieser Artikel hat Erwerbsvoraussetzungen.
Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.
Kaliber:
PRODUKTDETAILS
  • zylinderförmiger Vorderschaft
  • Schaftrücken individuell einstellbar
  • 25-Schuss Magazin
Halbautomatische Kleinkaliberbüchse in taktischer Gestalt. Das System CZ 512 ist mit einstellbarem Schaft aus Kunststoff, Vorderschaft aus Aluminium und einteiliger 530 mm langer Picatinny-Schiene für Befestigungsmöglichkeit von verschiedenen Zubehörarten versehen.
Der zylinderförmige Vorderschaft aus Aluminium wird während der schnellen Schussfolge zwecks besserer Wärmeableitung aus dem Lauf ventiliert. Der Zylinder hat an seinem Umfang insgesamt 80 Gewindelöchern für Befestigung von verschiedenem Zubehör. Man kann die Länge des Schaftes in 6 Positionen einstellen. Die Höhe des Rückens ist ebenfalls einstellbar. Für 22 LR wird die Waffe standardmäßig s 25-Schuss-Magazin geliefert, für 22 WMR mit 10-Schuss-Magazin.
Technische Daten:
  • Lauflänge: 415 mm
  • Mündungsgewinde: 1/2" 28
  • Druckpunktabzug
  • Sicherung: Druckknopf im Abzug
  • ohne Visierung
  • Picantinny Montageschiene
  • Kunstsoffschaft verstellbar
  • Magazinkapazität: 25 Patronen

Kundenbewertungenzu CZ KK-Selbstladebüchse CZ 512 Tactical

Gesamtbewertung:
∅ 4 Sterne basierend auf 1 Kundenbewertungen
IHRE MEINUNG ZÄHLT.
Jeden Monat belohnen wir drei Bewertungen mit einem 100 €-Gutschein.
Artikel jetzt bewerten
Bewertungen sortiert nach
Bewertungen filtern nach
  • Trifft immer ins Schwarze

    (von Attila S. aus Höpfingen am 01.08.2017)
    „Habe die CZ 512 tactical hier erworben. Benutze die .22 lfb geco semi Auto. Jeder Schuss trifft ins Schwarze ohne Problem. Sie liegt sehr gut an der Schulter sowie in der Hand. Ich benutze als visierung eine Walther PRS 5-30X56 Reinigen ist aufwendig da viel weggeschraubt werden muss. Intensiv Reinigung ca. Alle 300-500 Schuss. Ansonsten immer mit Bore snake. Fazit Preis Leistung top.“
    59 von 61 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Fragen und Antwortenzu CZ KK-Selbstladebüchse CZ 512 Tactical

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiter helfen können. Andere Nutzer haben dann ebenfalls die Möglichkeit Ihre Frage zu sehen und zu beantworten.
Bereits gestellte Fragen sortieren nach
  • Frage:
    Ist diese Waffe für Sportschützen mit Grüner WBK zugelassen?
    • Antwort:
      Nein da der Lauf keine 42cm hat.
      Marvin L. (17.04.2017)
      18 von 39 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    • Antwort:
      Gibt es irgendeinen Grund dafür, dass die Lauflänge genau 5mm zu kurz ist um sie als Sportschütze zu erwerben? Aus Sicht des Herstellers muss es doch Blödsinn sein einen Großteil der potenziellen Kunden auszuschließen.
      Torsten J. (02.06.2017)
      17 von 21 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    • Antwort:
      Du kannst die Waffe schon kaufen, im Waffengesetz steht: Anlage 1 (zu § 1 Abs. 4) "Langwaffen; dies sind Schusswaffen, deren Lauf und Verschluss in geschlossener Stellung insgesamt länger als 30 cm sind..." aber halt nicht bei allen Wettkämpfen.
      Rolf B. (17.07.2017)
      12 von 21 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    • Antwort:
      Um die Frage abschließend zu beantworten, da ich mir dieses Gewehr auch kaufen wollte, habe ich beim BKA nachgefragt. Antwort : Sehr geehrter Herr Xxx, vielen Dank für Ihre Anfrage an das Bundeskriminalamt (BKA). Das Selbstladegewehr „CZ 512 Tactical“ Kaliber .22LfB besitzt das Erscheinungsbild einer Kriegswaffe. Dieses wird insbesondere durch den Pistolengriff, den mit Lüftungsöffnungen versehenen Aluminiumvorderschaft und das lange Magazin bewirkt. Aufgrund der Hülsenlänge der verwendeten Munition von unter 40mm ist diese Waffe von der schießsportlichen Verwendung gem. § 6 AWaffV ausgeschlossen. Ein Erwerb dieser Waffe durch Sportschützen ist daher nicht möglich.
      Roman K. (23.08.2017)
      34 von 46 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    • Antwort:
      Hallo, die Waffe ist für Sportschützen definitiv zugelassen. Die Lauflänge beträgt 16,5Zoll=41,81cm=42cm. Alle anderen AR15/10 Gewehre mit Lauflängen von 16,5 Zoll (H&K,Schmeiser,SigSauer etc.) werden vom BKA als 42cm Läufe angesehen.( Siehe BKA Bescheide) Für die CZ512 Tactical Büchse gibt es keine BKA Einstufung, weil es keiner militärischen Kriegswaffe ähnelt(Es gibt keine militärisches Vorbild). Somit fällt diese nicht unter den §6AWaffV und ist damit für Sportschützen nicht verboten. Beispiel: Die Sig Sauer 522 Sport(Lauflänge =50,8cm>=42cm) ist mit dem "Standard-Polymer" und dem "Quadrail" Vorderschaft vom Schießsport ausgeschlossen, da diese unter den §6 AWaffV fallen. Mit dem "Free-Floating-Forends" Vorderschaft ist diese hingegen erlaubt und fällt nicht unter §6 AWffV. Den "Free-Floating-Vorderschaft" gibt's es nicht in der militärischen Nutzung. Die Absätze (a),(b) und (c) des §6AWffV sind als "oder" Bedingungen zu sehen.
      Alexander D. (07.09.2017)
      15 von 22 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    • Antwort:
      das weis wahrscheinlich frankonia selber nicht. sie sagen nur kein verbotener gegenstand. das hilft uns als sportschütze aber nicht weiter wenn wir beim amt stehen und die das ding nicht eintragen.
      Thomas M. (04.11.2017)
      7 von 11 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    • Antwort:
      Alexander D. Die Antwort stammt vom bka, es geht hierbei um die Hülsenlänge die kleiner 40mm ist und somit muss muss die Waffe ein bka bescheid haben, wenn bestimmte Faktoren einer kriegswaffen ähneln, wie z. B. Auch bei der von dir angesprochen sig 522, da gibt es auch einen Bescheid der aussagt das die Waffe nur mit dem runden Handschutz erlaubt ist. Mein Sachbearbeiter würde die Waffe nicht eintragen.
      Roman K. (21.12.2017)
      7 von 10 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    • Antwort:
      § 6 AWaffV sagt: "...die ihrer äußeren Form nach DEN ANSCHEIN einer vollautomatischen Kriegswaffe hervorrufen..." Hier steht nichts davon, dass es ein militärisches Vorbild (also genau diese Waffe als Vollautomat) geben muss. Auf die Aussage von Alexander D. würde ich mich daher eher nicht verlassen und - leider - die Aussage des BKA beachten, die uns Roman K. freundlicherweise zur Kenntnis gegeben hat. Zumindest, so lange kein Schießsportverband eine Ausnahmegenehmigung beim BKA erwirkt hat, was ja wohl Stand heute nicht der Fall ist. Sehr schade...
      Michael M. (28.12.2017)
      6 von 6 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    • Antwort:
      Hallo, @RomanK: Handelt es sich um eine offizielle Stellungnahme des BKAs oder die persönliche Einschätzung eines Sachbearbeiters? Eine allgemeingültige Ableitung mittels privatem E-Mail Verkehr ist nicht möglich. Mir fehlt ein offizieller BKA Bescheid, der wie bei anderen SL-Büchsen, dessen sportliche Nutzung ausschließt. Deshalb und weil die Waffe nicht den Anschein (ein Pistolengriff und durchlüfteter Handschutz sind keine definierten Merkmale nach WaffG-das M14 hat diese Merkmale nicht und ist dennoch Vollautomatisch. Das G28 hat diese Merkmale und ist nicht Vollautomatisch) einer Vollautomatischen Waffe hat, richtet man sich nach einem Vollautomatischen Vorbild und diesen gibt es bei der CZ512 Tac nicht.
      Alexander D. (11.01.2018)
      10 von 11 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Jetzt Frage beantworten
  • Frage:
    Ist ein BKA-Freistellungsbescheid für das sportliche Schießen nun vorhanden?
    • Antwort:
      Die Waffe hat keinen BKA-Feststellungsbescheid, da er auf Grund der Merkmale nicht erforderlich ist.
      Frankonia (30.03.2017)
      16 von 28 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    • Antwort:
      Hallo Frankonia, vielen Dank für die Rückmeldung auf die Anfragen. Ich denke ich kann die allgemeine Anfrage so formulieren das alle etwas davon haben. Das die Waffe kein verbotener Gegenstand ist, ist ein erster Schritt. Das sie keinen Bescheid braucht ist wohl das Kommunikationsproblem ("aufgrund ihrer Mermale"). Waffe mit Hülsenlänge unter 40mm, Schubschaft, Rails... Das sind so die Stichworte mit denen der geneigte Sportschütze kämpft. Daher die Frage: Ist die Waffe für einen Sportschützen unter Einhaltung des WaffG und AWaffV so auf die "Grüne" zu erwerben? Ich denke die Fragen der Vorredner zielen genau auf diese Punkte ab :-) Besten Dank für eine Antwort im Voraus.
      Andreas H. (05.04.2017)
      24 von 27 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Jetzt Frage beantworten
  • Frage:
    Feststellungsbescheid des BKA
    • Antwort:
      Gibt es zu dieser Waffe auch 10 Schuss Mgazine in 22 lfb
      Eckbert J. (25.09.2016)
      8 von 20 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    • Antwort:
      Es handelt sich hierbei um keinen verbotenen Gegenstand. Dies wurde entsprechend im Vorfeld des Angebots überprüft.
      Frankonia (07.10.2016)
      18 von 35 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Jetzt Frage beantworten
  • Frage:
    Gibt es zu der Waffe zusätzliche Magazine zu kaufen? Wenn ja in welcher Magazinkapazität
    • Antwort:
      Ja, sind die gleichen wie für die CZ 455 Repetierer. Also 5/10/25 Schuss für 22lfb
      David S. (13.11.2016)
      29 von 30 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Jetzt Frage beantworten
  • Frage:
    Hat die Waffe denn nun einen Feststellungsbescheid des BKA oder nicht??
    • Antwort:
      Die Waffe hat keinen BKA-Feststellungsbescheid, da er auf Grund der Merkmale nicht erforderlich ist.
      Frankonia (26.10.2016)
      27 von 47 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Jetzt Frage beantworten
  • Frage:
    Gibt es bei der .22 Win. Mag. Version auch ein 20-Schuss Magazin oder nur die 10-Schuss Magazine?
    Jetzt Frage beantworten
  • Frage:
    Weiß jemand etwas neues? Darf man das Ding als Sportschütze problemlos auf die grüne WBK eintragen lassen?
    Jetzt Frage beantworten
ZULETZT GESEHENE ARTIKEL
Frankonia verwendet Cookies, damit Sie alle vorgesehenen Funktionen gut und benutzerfreundlich nutzen können. Erfahren Sie dazu mehr in unserer Datenschutzerklärung.