Geco .308 Win. ZERO 136 grs. Online Shop

Jetzt den Artikel Geco .308 Win. ZERO 136 grs. (Kaliber .308 Win.) für 60,00 Euro im Jagd Patronen für Büchsen Online Shop kaufen und auf Rechnung bestellen! Neben der Finanzierung per Ratenzahlung und der Zahlung per Kreditkarte, bieten wir die Bestellung auf Nachnahme als Service für den Online-Kauf des Jagd-Artikels Geco .308 Win. ZERO 136 grs. .308 Win. an.

Wenn Sie den Artikel .308 Win. ZERO 136 grs. .308 Win. von Geco schon besitzen, würden wir uns über eine Weiterempfehlung unseres Frankonia Munition Versand-Shops freuen!

Geco.308 Win. ZERO 136 grs.

.308 Win. ZERO 136 grs., Geco
.308 Win. ZERO 136 grs., Geco
.308 Win. ZERO 136 grs., Geco
.308 Win. ZERO 136 grs., Geco

Geco.308 Win. ZERO 136 grs.

.308 Win. ZERO 136 grs., Geco
Artikelnummer:
181765-65
€ 60,00
Preis pro Packung inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikelnummer:
181765-65
Mengenrabatte (Inhalt pro Packung 20 Stück)
PackungPreis pro PackungErsparnis
1€ 60,00-/-
5€ 55,80
-7 %
Dieser Artikel hat Erwerbsvoraussetzungen.
Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.
Kaliber:
.308 Win.
PRODUKTDETAILS
GECO ZERO heißt die neueste Entwicklung von GECO. Es zeichnet sich durch beste Präzision und herausragende Augenblickswirkung aus - und das in bleifrei! Dieses hochinnovative Mantelgeschoss besitzt zwei Zinnkerne. Unterstützt durch die Hohlspitzkonstruktion, zerlegt sich der vorfragmentierte vordere Kern sofort beim Auftreffen auf den Wildkörper und setzt einen Großteil der Energie frei, die das Stück schnell an den Platz bannt. Der hintere Zinnkern formt mit dem Mantel einen stabilen Restkörper und sorgt für Tiefenwirkung und sicheren Ausschuss. Das macht das GECO ZERO zu einer hervorragenden Wahl mit bester Eignung auf leichtes bis mittelschweres Wild. Pro Packung 20 Stück.

1.4
explosiv 1.4
Achtung. Gefahr durch Feuer oder Splitter, Spreng- und Wurfstücke. Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen.
Datenblatt:
Geschossgewicht (g/grs)8,8/136
GeschossartZERO
Packungsgröße (Stück)20
Ballistische Daten
Höchstzulässiger Gasdruck (bar)-
Fluggeschwindigkeit V0 (m/s)852,0
Fluggeschwindigkeit V100 (m/s)723,0
Fluggeschwindigkeit V200 (m/s)606,0
Fluggeschwindigkeit V300 (m/s)502,0
Geschossenergie E0 (Joule)3194,0
Geschossenergie E100 (Joule)2300,0
Geschossenergie E200 (Joule)1616,0
Geschossenergie E300 (Joule)1109,0
Treffpunktlage 50m-0,5
Treffpunktlage 100m0,0
Treffpunktlage 150m-4,2
Günstigste Einschießentfernung (m)165,0
Treffpunktlage Zielfernrohr 50m1,5
Treffpunktlage Zielfernrohr 100m4,0
Treffpunktlage Zielfernrohr 150m1,8
Treffpunktlage Zielfernrohr 200m-6,0
Treffpunktlage Zielfernrohr 300m-43,1

Kundenbewertungenzu Geco .308 Win. ZERO 136 grs.

Gesamtbewertung:
∅ 5 Sterne basierend auf 11 Kundenbewertungen
IHRE MEINUNG ZÄHLT.
Jeden Monat belohnen wir drei Bewertungen mit einem 100 €-Gutschein.
Artikel jetzt bewerten
Bewertungen sortiert nach
Bewertungen filtern nach
  • Tip-Top

    (von Detlef W. aus Uelzen am 06.11.2017)
    „Ich jage jetzt etwa seit zwei Jahre mit der Geco-Zero und schieße mit meiner Sauer 202 das Kaliber .308Win. Die Wirkung ist hervorragend und die Wildbretentwertung in Ordnung. Rehwild liegt im Knall wenn man auf das Blatt schießt, knapp dahinter gehen die Stücke 20m. Auch Sauen um die 100Kg liegen im Knall. Zu Rotwild kann ich mit der Geco nichts sagen. Ausschuss habe ich immer gehabt.“
    24 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Präzise und wirkungsvoll

    (von Bernd C. aus Neustadt am Rübenberge am 25.09.2016)
    „Zu dem Preis eine sehr präzise und gute Patrone. Bin sehr zufrieden.“
    9 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Gute Wirkung auf Rehwild

    (von Thomas G. aus Warburg am 02.12.2015)
    „Auf dem Schiessstand sehr gute Präzision sowie bei der Jagd sehr gute Augenblickswirkung . Ich empfehle die Munition .“
    13 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Maiböcke 2015

    (von N. H. aus B. am 08.06.2015)
    „Zwei Böcke lagen auf 20 m (12 kg-aufgebrochen) und 60 m (16 kg-aufgebrochen) jeweils am Platz ohne größere Wildbretentwertung. Losnummer: 64 NI“
    14 von 26 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Zweite positive Erfahrung am Wild!

    (von N. H. aus B. am 06.01.2015)
    „Ricke (16 kg - aufgebrochen) lag auf ca. 75 m am Platz. Bin weiterhin zufrieden mit der Munition.“
    7 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Sehr hohe Präzision und super Augenblickswirkung

    (von Björn T. aus Biberach an der Riß am 09.12.2014)
    „Hallo zusammen ich führe eine Savage Arms 10 Precision Carbine in Kal.308, zuerst einmal zur Präzision der Streukreis liegt bei mir kaum größer als eine 2€ Münze auf 100m. Zur Auswirkung kann ich sagen dass auf Rehwild alle Stücke sofort an den Platz gebannt worden sind. Hatte immer einen sauberen Ausschuss ohne größere Hämatome und ohne Wildbret Verlust. Auf Sauen bei einer Drückjagd (Überläufer 43kg aufgebrochen) kurze Flucht mit sauberen Ausschuss. Ich kann diese Patrone nur weiterempfehlen.“
    21 von 28 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • fantastische Präzision

    (von Rupert W. aus Oberalm am 23.11.2014)
    „Bzgl Wild haben wir schon viele Bewertungen - schieße mit meiner Merkel RX.Helix die .308er Zero bei 100m auf 13mm (links/rechts) und 8mm (hoch-tief) Abweichung was einem Streukreis von 19mm entspricht. Einfach fantastisch!“
    12 von 29 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Bleifreier Rehbockabschuss in NRW

    (von N. H. aus B. am 12.08.2014)
    „Nachdem ich einige bleifreie Geschosse getestet hatte, habe ich mich aufgrund der guten Präzision auf dem Schießstand für die Geco Zero entschieden. Bei meinem ersten Rehbockabschuss (Jungjägerin seit März 2014) lag der Bock auf 50 m Entfernung im Knall. Lungentreffer, Ausschuss in Geschossgröße, keine Wildbretentwertung durch Hämatome etc. Ich bin sehr zufrieden und kann die Munition uneingeschränkt weiterempfehlen.“
    13 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Klasse Wirkung

    (von Frank P. aus Dresden am 22.07.2014)
    „Nunmehr hatte ich die Gelegenheit das Zero (308 Win.) nachdem ich damit einen Bock strecken konnte (siehe erste Bewertung) auch auf Schwarzwild einzusetzen. Die erste Sau war ein Überläuferkeiler von 52 Kg aufgebrochen und lag mit einem Kammerschuss im Feuer. Die Entfernung betrug ca. 40 Meter. Die zweite Sau ein Hauptschwein von 110 Kg aufgebrochen (obwohl ich so starke Sauen noch nie vorhatte, hier zeigt sich, dass es doch passieren kann)auf die gleiche Entfernung auch mit Kammerschuss lag ebenfalls am Anschuss. Beide Geschosse hatten die Stücke durchschlagen. Bei beiden Stücken hatten sie Knochen gefasst, trotzdem hielt sich die Wildbretentwertung in Grenzen, d. h. es war für mich kein Unterschied zum normalen Teilmantelgeschoss festzustellen. Für meine Begriffe und Anforderungen eine gelungene Alternative zu einem Vollgeschoss.“
    25 von 28 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Sehr zu empfehlen

    (von Frank P. aus Dresden am 15.06.2014)
    „Habe mir die Zero im Kaliber .308 Win. gekauft, da ab diesem Jahr in Mecklenburger Landesforst nur noch bleifreie Munition benutzt werden darf und ich in diesem Zusammenhang meinen Munitionsbestand gleich auch mit für das heimische Revier umgestellt habe. Der erste Test mit meiner KLB von Haenel ergab eine gute Präzision. Wichtig für mich war auch, dass es ein Geschoss ist, welches sich schnell zerlegt, da ich in einer dicht besiedelten Gegend jage und der Aufbau einem klassischen Teilmantelgeschoss mit Tombakmantel entspricht, um ggf. auch einmal zwischen bleihaltigen und bleifreien Geschossen wechseln zu können. Dies ist beim Zero meiner Meinung nach gegeben. Die jagdlichen Entfernungen liegen zwischen 20 und 80 Meter. Hauptwildart ist Rehwild und gelegentlich Schwarzwild bis max. 80 Kg. Mein erstes Stück Wild, welches ich mit dem Zero erlegt habe, war ein Rehbock von 16 Kg. Das Ergebnis ist zwar nicht repräsentativ aber soll trotzdem dargestellt werden. Schussentfernung ca. 30 Meter. Der Bock zeichnete mit deiner hohen Flucht und ging noch ca. 25 Meter. Hinters Blatt geschossen, war das auch zu erwarten. Der Ausschuss war wie bei einem Teilmantelgeschoss üblich. Die Schweißfährte war auch gut zu erkennen. Aus meiner Sicht ist diese Munition als bleifreie Alternative für Jäger, die die gewohnte Wirkung eines traditionellen Teilmantelgeschosses haben wollen, zu empfehlen.“
    20 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Zu empfehlen.

    (von Thomas E. aus Haiger am 23.05.2014)
    „Habe die Zero getestet da ich auch normal Geco TM verschiesse und jetzt auf bleifreie Geschosse umstellen moechte. Waffe R 93; Standartlauf; .308 win; Entfernung 100 m. Chemiesch gereinigt. Geschossen habe ich 3 Gruppen mit je 5 Schuss. Nach jedem schuss eine Abkuelpause. Der Streukreis war bei allen 3 Gruppen bei nicht mehr als 3 cm. Selbst der erste Schuß nach der Reinigung war genau in der Gruppe. Mein erster Eindruck der Patronen ist sehr gut. Auch sind alle Geschosse sauber und gleich tief gesetzt.“
    16 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Fragen und Antwortenzu Geco .308 Win. ZERO 136 grs.

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiter helfen können. Andere Nutzer haben dann ebenfalls die Möglichkeit Ihre Frage zu sehen und zu beantworten.
Bereits gestellte Fragen sortieren nach
  • Frage:
    Hallo zusammen auf Rehwild scheint diese Patrone gut zu funktionieren aber wie sieht es mit Schwarzwild aus? Das geringe Gewicht von 8,8 gramm lässt mich doch sehr skeptisch werden ob es bei einer sau ab 40 kg aufwärts noch ausschuss gibt. Hat hier schon jemand Erfahrung gemacht und wenn ja wie sieht die aus?
    • Antwort:
      Nachdem es sich bei der besagten Munition um eine Laborierung mit bleifreiem Geschoss handelt, weist es eine vollkommen andre Wirkungsweise auf als herkömmliche "Blei-Geschosse".Die Hohlspitze sorgt für schnelle Energieabgabe im Wildkörper und entsprechender Augenblickswirkung. Im Inneren des Geschosses sorgen zwei Zinnkerne für entsprechenden Ausschuss. Somit ist das Geschoss auch für mittelschweres bis schweres Wild geeignet.
      Frankonia (22.12.2016)
      24 von 24 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    • Antwort:
      Verschieße die Geco Zero in .308;8x57;9,3x62. Bin in allen Kalibern sehr zu Frieden, erlegen damit zu 90% nur SW. Selbst bei SW um die 70 kg macht die .308 bei Kammertreffer noch Ausschuss. Nur bei Blattreffer fehlt manchmal in der Gewichtsklasse der Ausschuss, aber wenn das Stück nicht mehr Laufen kann weil der Vorderantrieb fehlt, brauch ich eh keinen Ausschuss oder Pirschzeichen. Die 8x57 IRS liefert selbst bei 90 kg noch Ausschuss wenn ich mal aus versehen ein Blatt erwischt habe. Die Wirkungsweise der Zero ist wie ein TM Geschoss, Splitter im Umkreis um den Schusskanal und das Heckteil schlägt durch.
      Thomas E. (09.05.2017)
      17 von 17 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Jetzt Frage beantworten
  • Frage:
    Handelt es sich hierbei um ein mit Kupfer oder mit Tombak ummanteltes Geschoss? Ich habe bisher das Barnes TTSX verschossen und möchte wissen, ob der Lauf chemisch gereinigt werden muss oder einschießen ohne Überraschungen möglich ist?
    • Antwort:
      Es handelt sich um einen Tombak Mantel.
      Frankonia (02.07.2019)
      1 von 1 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Jetzt Frage beantworten
ZULETZT GESEHENE ARTIKEL
Frankonia braucht für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf diese Webseite, auf einen Link oder auf „OK“ geben Sie diese Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen.