Haenel Selbstladebüchse CR 223 Online Shop

Jetzt den Artikel Haenel Selbstladebüchse CR 223 (Sand, Lauflänge 254 mm, KeyMod-Handschutz, Direktabzug ) für 2760,00 Euro im Schießsport Büchsen Online Shop kaufen und auf Rechnung bestellen! Neben der Finanzierung per Ratenzahlung und der Zahlung per Kreditkarte, bieten wir die Bestellung auf Nachnahme als Service für den Online-Kauf des Schießsport-Artikels Haenel Selbstladebüchse CR 223 Sand, Lauflänge 254 mm, KeyMod-Handschutz, Direktabzug an.

Wenn Sie den Artikel Selbstladebüchse CR 223 Sand, Lauflänge 254 mm, KeyMod-Handschutz, Direktabzug von Haenel schon besitzen, würden wir uns über eine Weiterempfehlung unseres Frankonia Sportwaffen Versand-Shops freuen!

HaenelSelbstladebüchse CR 223

Selbstladebüchse CR 223, Haenel
Selbstladebüchse CR 223, Haenel

HaenelSelbstladebüchse CR 223

Selbstladebüchse CR 223, Haenel
Artikelnummer:
2005504-65
€ 2.760,00
Preis pro Stück inkl. MwSt.
  • indirekter Gasdrucklader
  • modifizierter M4-Schubschaft
  • Handschutz ohne Werkzeug abnehmbar
  • in 3 Farben erhältlich
  • Mehr Details
Artikelnummer:
2005504-65
Dieser Artikel hat Erwerbsvoraussetzungen. Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.

Absolut zuverlässiger Versand: Waffen werden im sicheren DHL Ident-Check versandt - der Versand anderer erwerbsscheinpflichtiger Ware erfolgt im Identservice mit Hermes.
Ausführung:
Kaliber:
.223 Rem.
PRODUKTDETAILS
  • indirekter Gasdrucklader
  • modifizierter M4-Schubschaft
  • Handschutz ohne Werkzeug abnehmbar
  • in 3 Farben erhältlich

Höchste Funktionssicherheit durch „indirekte Gasentnahme“, die zugleich Schmutzablagerungen aus Pulvergasen auf ein Minimum reduziert. Sicherung in entspanntem Zustand möglich. Trocken stehender Direktabzug oder Feinabzug. Handschutz am Lauf werkzeuglos abnehmbar, mechanisches Klappvisier. Gesamtlänge 93,5–85 cm, Gewicht ab 3,45 kg.

Haenel CR 223
Mit der „Competition Rifle“ 223, kurz CR 223 knüpft die Waffenschmiede Haenel an Ihre lange Tradition in der Fertigung von halbautomatischen Büchsen an. Einst wurde bei C.G. Haenel in Suhl das erste Sturmgewehr der Geschichte gebaut und entwickelt. Es handelt sich bei der CR 223 um eine halbautomatische Büchse mit Pistonsystem im Kaliber .223 Rem. auf Basis des legendären AR 15 Systems. Als moderner Selbstlader in Zentralfeuer-Ausführung, funktioniert auch die Haenel CR 223 als Gasdrucklader mit Drehkopfverschluss. Der Teleskop-Hinterschaft ist in sechs Stufen längenverstellbar. Die Büchse verfügt über einen freischwingenden, kaltgehämmerten Lauf der in drei verschiedenen Lauflängen: 423 mm / 368 mm / 254 mm erhältlich ist. Je nach Lauflänge beträgt die Gesamtlänge zwischen 938 mm und 684 mm. Das Gewicht beträgt je nach Ausführung und Zubehör ca. zwischen 3,35 kg und 3,6 kg. Neben dem Direktabzug mit ca. 3200 g ist auch ein optionaler Feinabzug erhältlich, dieser löst bei ca. 1500 g aus. Die Sicherung ist beidseitig bedienbar. 


Wahlweise mit Picatinny- oder KeyMod-Handschutz erhältlich:

Picatinny-Handschutz
Der Aluhandschutz verfügt über vier Picatinny-Schienen (STANAG 4694). Der Vorderschaft ist werkzeuglos abnehmbar.

KeyMod-Handschutz
Der Aluhandschutz verfügt über zwei Picatinny-Schienen (STANAG 4694, oben/unten). Seitlich (links/rechts) ist der Vorderschaft abgerundet und dadurch flach, mit KeyMod-Schnittstellen. Der Vorderschaft ist werkzeuglos abnehmbar.

 

C.G. Haenel hat eine lange Tradition als Hersteller von halb- und vollautomatischen Sport- und Behördenwaffen: Mit dem StG44 wurde im 20. Jahrhundert das erste Sturmgewehr der Welt bei Haenel in Suhl mitentwickelt und fabriziert. Das gesamte Know-how dieser Waffenkategorie floss in die Neuentwicklung der zivilen CR- und militärischen MK-Modelle ein, die den AR-15/M4 Standards entsprechen. Eine eigene Fertigung mit Kaltschmiedeanlage rundet die Expertise der Suhler Spezialisten ab. Hier werden Sport- und Behördenwaffen gefertigt, die im internationalen Vergleich Maßstäbe setzen – made in Suhl, Germany.

Technische Daten
  • Kaliber: .223 Rem.
  • Lauflänge: 423 mm, 368 mm oder 254 mm
  • Mündungsfeuerdämpfer: A2 Standard
  • Abzug: Direktabzug (3200 g) oder Feinabzug (ca. 1500 g)
  • Magazinkapazität: 10, 20 oder 30 Patronen
  • Sicherung: Abzugsicherung, 90°, beidseitig bedienbar, Schlagbolzensicherung
  • Visierung: mechanisches Klappvisier
  • Schaft: modifizierter M4-Schubschaft
  • Farboptionen: Schwarz, Sandfarben oder Oliv

 

Kundenbewertungenzu Haenel Selbstladebüchse CR 223

Gesamtbewertung:
∅ 4,7 Sterne basierend auf 18 Kundenbewertungen
IHRE MEINUNG ZÄHLT.
Jeden Monat belohnen wir drei Bewertungen mit einem 100 €-Gutschein.
Artikel jetzt bewerten
Bewertungen sortiert nach
Bewertungen filtern nach
  • Markenqualitat pur 5 sterne

    (von Kevin W. aus Osterode am 23.10.2019)
    „Da die Waffe gleich mit einfachen Visier verkauft wird konnte ich es gleich auf der Schiessbahn testen. Die Waffe war super justiert und die ersten 50 Schuss waren in einem 10cm Kreis. Auf 50m. Ich habe immer in 3er Gruppen geschossen um mich mit der Handhabung vertraut zu machen.kein Klappern alles verschließt sauber. Die cr223 ist von der Handhabung genau nach meinem Geschmack. Nach dem letzten Schuss bleibt der Verschluss hinten aritiert und der rote Magazinboden zeigt leicht das keine Patrone mehr im Magazin ist. Ein schnelles erneutes fertigladen ist schnell durchführbar. Auf 100m trifft sie auch sauber wenn der Schütze alles richtig macht. Die cr223 wird in einem stabilen schwarzen Kunststoffkoffer geliefert. Ich kann die cr223 mit einem guten Gefühl weiterempfehlen. Daher 5Sterne von mir.“
    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Solide Arbeit!

    (von Jörg Z. aus Witzschdorf am 22.12.2018)
    „Saubere Verarbeitung, präzise und störungsfreie Funktion mit drei verschiedenen Munitionssorten. Ganz klare Kaufempfehlung und deshalb 5 Sterne von mir!“
    9 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Sehr empfelenswert

    (von Joachim J. aus Eisenach am 25.11.2018)
    „Sehr sauber verarbeitete SL Büchse, sind jetzt etwa 300 Schuß durch und das Trefferbild ist Top und keine Störungen.“
    10 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Sehr gute SLB

    (von Dennis F. aus Gaggenau am 26.09.2018)
    „Vorab, ich habe die Büchse nicht bei Frankonia, sondern bei meinem regionalen Büchsenmacher erstanden! Ich war mir erst nicht sicher weil ich schon gutes wie schlechtes gelesen habe und eigentlich eine Sig Sauer 516 Patrol wollte. Davon hat mir mein Büchsenmacher aber abgeraten und mir die Haenel CR223 empfohlen! Die Verarbeitung des Gewehrs ist top! Alles sauber verarbeitet! Gut zu zerlegen und reinigen Habe jetzt gut 500 Schuss durchgelassen und weder eine Störung noch sonst was gehabt! Zur Präzision kann ich nur sagen: Ich habe ein DDoptics Nachtfalke montiert und mit der Geco Target eingeschossen...Nur zehner und ab und zu mal ein Ausrutscher in die neun (Liegt am schützen)! Die Haenel schluckt aber jede Munition und bleibt trotzdem präzise. Habe das Model in Olivgrün mit Feinabzug und das ZF mit Forestgreen CS Beschichtung! Sieht einfach Mega gut aus und werde dauernd am Schießstand darauf angesprochen! Klare Kaufempfehlung! Würde die CR223 immer wieder kaufen!“
    27 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Absolute Spitze

    (von Markus T. aus Meschede am 21.08.2018)
    „Sehr tolle SL Büchse, würde sie mir immer wieder kaufen.“
    7 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Klare Kaufempfehlung

    (von Ralf D. aus Dußlingen am 07.07.2018)
    „Das HAENEL CR223 ist absolut top verarbeitet, es klappert nichts und auch sonst macht es bezüglich des Oberflächenfinishs und der verwendeten Materialien einen sehr wertigen Eindruck. Nur die Kunststoffvisierung stört hier ein wenig. Die Präzision dieser Waffe ist nach meiner Auffassung auch sehr gut. Dazu ist zu sagen, dass ich nicht der Schütze vor dem Herrn bin, aber auch mir gelingt mit dieser Büchse auf 100 m ein Ergebnis, mit welchem ich für mich zufrieden Bin. Bei meiner Waffe hat sich die 55 gr-Munition von Geco als die am Besten geeignete herausgestellt. Ich bin absolut zufrieden mit dieser Waffe und würde sie mir jederzeit wieder kaufen. Ich habe mir nun die neue CR308 bestellt und hoffe, dass diese Waffe eben so empfehlenswert wie die CR223 ist. Leider scheint es momentan noch Lieferschwierigkeiten seitens HAENEL zu geben, so dass Frankonia noch keinen Liefertermin nennen kann. Aber gut Ding will Weile haben...“
    8 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Haenel CR223 mit Fein Abzug

    (von Harald K. aus Hannover am 05.06.2018)
    „Sehr schöne Selbstladebüchse und einfach in der Bedienung. Sehr gute Qualität. Sie macht richtig viel Spaß. Ich würde Sie mir jederzeit wieder kaufen.“
    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Bei Zündversagern Buffer tauschen!

    (von Markus S. aus Schnaittach am 02.05.2018)
    „Ich bin absolut begeistert von der CR 223. Nachdem ich von Haenel auf Nachfrage kostenlos einen anderen Buffer bekommen habe, sind Zündversager nicht mehr aufgetreten. Mit dem mitgelieferten Magazin OA20 gab es auch nie Probleme in dieser Hinsicht. Bei der Verwendung von 10er Magpul Mags und dem alten Buffer jedoch schon. Ich schieße die Büchse sowohl statisch, als auch im harten IPSC Einsatz. Präzision und Zuverlässigkeit sind absolut vorhanden. Streukreise 100m aufgelegt je nach Munition 20-40 mm. Gute Erfahrungen habe ich mit Geco Target 63 grain gemacht .Und das Putzen nach einem Wettkampf oder einer Trainingseinheit mit 150 Schuss und mehr geht echt flott, da dank dem Piston-System praktisch fast gar kein Dreck im Innenleben entsteht. Der Matchabzug ist ebenfalls sein Geld wert. Ich würde die Büchse jederzeit wieder kaufen.“
    8 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    2 Kommentare zu dieser Bewertung

    • Christian B. aus Kirchheim b. München am 08.06.2018
      „Hallo Markus, könntest du verraten wie Du bei Haenel Gehör fandest? Vielleicht ob per email oder schriftlich... Falls es klappt, vielen Dank im Voraus, viele Grüße, Chris B.“
    • Markus S. aus Schnaittach am 19.06.2018
      „Anrufen und hartnäckig bleiben. Auf Emails bekam ich von Haenel keine Antwort. Der Support dahingehend ist leider sehr schwach.“
  • Meine Beste AR bisher

    (von Peter R. aus Mülheim An Der Ruhr am 14.02.2018)
    „Nach Oberland, Sabre Defence und SIG M400 meine 4.Büchse im AR Stil. Verarbeitung Top, Sauberste Passungen sowie makellose Oberflächen. Präzision mit GGG 55 Grains sehr gut(10 Schuss auf 100m ca.30mm Streukreis. Glas Docter 1-4x24, Absehen 2). Service durch Haenel top, habe auf der Jagd und Hund am Haenelstand nach einem Ersatzschlagbolzen gefragt, da dieser nicht AR typisch ist und 2 Wochen später lag einer in der Post, umsonst. Bisher 200 Schuss abgegeben, 100 mit Schalldämpfer. 0 Probleme.“
    19 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Haenel CR 223 und ihre Macken

    (von Axel P. aus Rostock am 12.01.2018)
    „Ich habe meine CR223 nicht bei Frankonia gekauft, weil damals nicht verfügbar. Vorweg: Ein echt schickes und super verarbeitetes Teil. Munition mit harten Zündhütchen (z.B. Magtech 55 grs.) haben auch bei meiner Waffe ca. 2 Störungen Typ I (Zündstörungen) / 10 Schuss verursacht. Kleine Änderung - jetzt schießt sie problemlos und erstklassig!“
    6 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    1 Kommentar zu dieser Bewertung

    • Dietmar J. aus Fürstenwalde/Spree am 18.02.2018
      „Welche kleine Änderung wäre das? Wäre auch für mich interessant.“
  • Haenel CR 223 mit Direktabzug - Eine klasse halbautomatische Waffe

    (von Holger G. aus Oldenburg am 13.12.2017)
    „Nachdem ich endlich meinen Voreintrag in meiner WBK hatte, wollte ich nun zum Kaufakt übergehen. Hier meine erste Enttäuschung bei den Waffengeschäften vor Ort: Das HK MR 223 hat eine Wartezeit von sechs Monaten. Solange wollte ich nicht warten und entschied mich alternativ die Haenel zu nehmen, trotz der vielen Negativschlagzeilen. Bei Frankonia im Internet bestellt, sofort lieferbar. Ich wollte die Waffe in Bremen abholen, weil ich meine WBK nicht einschicken wollte. Alles telefonisch geklärt mit der Hotline und den Bremern. Am gewünschten Abholtermin lag alles bereit. Auch auf meine weiteren Fragen wurde individuell eingegangen, der Mitarbeiter ließ sich viel Zeit mit mir. Dafür das erste Sternchen. Als nächstes wollte ich schon mal einen Ersatzgaskolben haben. Mit dem Kontaktformular habe ich bei Haenel nach genauer Bezeichnung und Lieferanten gefragt. In weniger als einer Stunde wurde geantwortet (TOP!). Man ließ mich wissen, dass man mir kostenlos den Gaskolben nach Hause schicken werde. Zwei Tage später lag er im Briefkasten. Dafür gibt es das zweite Sternchen. Zur Waffe. In meinem örtlichen Waffengeschäft wollte man ca. 300€ mehr für die Waffe haben, das war mir dann doch zu viel. Dafür das dritte Sternchen für Frankonia. Geschossen habe ich bisher etwas über 100 Schuss. U.a. bei Minustemperaturen und Schneefall. Ich hatte nicht einen einzigen Aussetzer, die Haenel schießt sauber und das Trefferbild auf 100m finde ich sehr gut. Die Waffe empfinde ich als relativ leicht und handlich. Sie lässt sich gut zerlegen und wieder zusammenbauen. Man kann prima weitere Bauteile bei Amazon bestellen und verbauen, wie z.B. eine Montage für einen Gewehrriemen oder einen Adapter für das Harris Zweibein, man ist nicht ausschließlich auf Originalbauteile vom Hersteller angewiesen. Hierfür gibt es das vierte Sternchen. Einzig die Anleitung finde ich ein wenig lieblos. Extrem kleine Schrift, zum Thema Einschießen mit der montierten Visierung habe ich gar nichts gefunden. Das Zerlegen der Waffe ist jedoch recht gut beschrieben. Aber dafür gibt’s kein Sternchen. Fazit: Eine klasse halbautomatische Waffe mit vier Sternchen. Den Kauf bereue ich nicht und bin letztlich ganz froh, dass die HK so schwer zu bekommen ist.“
    32 von 43 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Haenel CR 223 - Exzellente Waffe

    (von Michael S. aus Bad Bramstedt am 18.11.2017)
    „Neben der MR 223 von HK das wohl beste AR am Markt mit Piston System aus D, die SIG 516 P kommt ja aus USA. Verarbeitung, Passungen und Handhabung sind super, dazu steht ein langer Handschutz und ein Feinabzug vom Hersteller optional zur Verfügung, mehr braucht man nicht. Funktion ist 100 % . Danke an das F-Team aus Bremen Brinkum / bes. Herr Ranke“
    15 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Sehr gute Büchse

    (von Christoph S. aus Cremlingen am 11.11.2017)
    „Habe lange versucht eine HK MR223 zu bekommen. Leider sind die Lieferzeiten seitens HK eins Graus. Daher bin ich auf die Haenel Cr223 umgestiegen. Vorweg, die Verarbeitung ist super. Der Abzug ist knackig und das Abzugsgewicht fällt nicht auf. Das Schießverhalten ist dem von HK-Waffen sehr ähnlich (Merkel und Haenel gehörten bis 2008 auch noch zu HK, daher nicht verwunderlich). Die Waffe bricht bei der Schussabgabe kaum aus und der Streukeis liegt mit Geco 55grs VMJ auf 100m bei 10mm/5 Schuss (und das mit einem Eotech ohne Vergrößerung). Persönlich finde ich nach einigen Versuchen, dass die Munition von GGG 55grs. FMJ besser zur Waffe passt (Streukreis 5-6mm/5 Schuss). Die teilweise beschriebenen Probleme in Bezug auf Munitionsunverträglichkeit kann ich nicht bestätigen. Auch sind diverse Umbauten an der Waffe nicht nötig. Einzig einen Käfigdämpfer von GunWorks habe ich nachgerüstet. Daher zusammengefasst gesagt, eine qualitativ hochwertige AR-15 Version die den HK Modellen in nichts nachstehen.“
    14 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Sehr gut, aber...

    (von Daniel S. aus Alsdorf am 03.09.2017)
    „Ehrlich gesagt bin ich von dieser Waffe begeistert und enttäuscht zugleich. Über Geschmack lässt sich nun mal schwer streiten. Mir gefällt die Waffe und unter anderem habe ich sie mir auch deswegen gekauft. Auch bei der Meinung ob nun direktes oder indirektes Gassystem besser ist, sei mal dahingestellt. Die Waffe ist von mir mit einer Optik 1-4 x24 (gute Mittelklasse, Hersteller spielt hier keine Rolle) versehen worden. Mit der Präzision für statische Disziplinen sowie Führung und Wechsel wenn es dynamisch sein soll, bin ich absolut zufrieden (sehr gut). Was mir überhaupt nicht gefällt ist, dass die Waffe munitionsunabhängig unzuverlässig ist (Fail to Fire). Es macht klick und auf dem Zündhütchen ist im Anschluss lediglich ein kleiner Punkt zu sehen. Ich kenne dieses Phänomen von einem Freund (SIG516), der nach viermaliger Reklamation den Vertrag wandeln musste. Letztendlich wurde sein deutsches Modell gegen eins aus USA getauscht. Und hier kommt meine Unzufriedenheit ins Spiel. Bei meinem Freund war eine klare Kommunikation zwischen ihm und Sig Sauer von Anfang an vorhanden. Nett und zuvorkommend (ich habe die Mails gelesen). Bei mit stellt sich Haenel taub und lustlos. Die Waffe kam beim ersten Mal zurück, ohne dass etwas an der Waffe gemacht wurde, weil ein Matchabzug verbaut war. Da stellt sich mir die erste Frage: „Geht es noch?“ Zum einen habe ich den Abzug nie reklamiert. Zum anderen tritt dieses Problem beim Originalabzug als auch beim Matchabzug auf. Folglich liegt es nicht am Abzug! Eine kurze Nachfrage wäre sicherlich für beide Seiten hilfreich gewesen. Zum anderen bewirbt Haenel die Waffe mit: „Die Haenel CR223 im Kaliber .223 Rem. ist ein Gewehr in der AR-15-Klasse und ist voll kompatibel zu den Basics dieser Klasse“. Tja, was soll man dazu mehr sagen. Alles ist kompatibel, aber bauen Sie bitte die Waffe in den Auslieferungszustand zurück, bevor sie eingeschickt wird. Daumen hoch fürs Marketing, die mit der Realität noch so einige Probleme haben. Die Waffe ist nunmehr seit Anfang Mai unterwegs und wir haben September. Gratulation! Jeder Hersteller kann Probleme mit seinem Produkt haben. Das ist ärgerlich aber das passiert leider. Ich bin auch kein Großabnehmer. Aber unabhängig davon bin ich Kunde. Man braucht mir nicht den roten Teppich auslegen, aber man muss mich nicht wie einen Unsichtbaren behandeln. Mehr braucht dazu nicht gesagt werden.“
    230 von 241 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    7 Kommentare zu dieser Bewertung

    • Tobias S. aus Eschweiler am 13.09.2017
      „Ich hatte mir im November 2016 ebenfalls eine CR 223 gekauft, wenn auch nicht bei Frankonia. Gleiches Problem. Die Waffe war 2 mal bei Haenel zur Reparatur, ohne dass sich irgendetwas gebessert hat. Zwischenzeitlich stand in mehreren Zeitungsartikeln (Google-Suche), dass die Hamburger Polizei die gleiche Waffe und die gleichen Probleme hatte. Mein Händler berichtete ebenfalls von weiteren Kunden mit dem gleichen Problem. Von der CR 223 kann ich nur abraten. Der Support von Haenel war praktisch nicht vorhanden. Telefonisch niemand erreichbar und auch auf mehrere E-Mails gab's keinerlei Reaktion. Habe die Waffe nun zurückgegeben und mir eine Sig 516 geholt. Seitdem habe ich endlich meine Ruhe.“
    • Wolfgang W. aus Frankfurt am Main am 28.09.2017
      „Vielen Dank für Ihre wertvollen Hinweise. Der HH-Vorfall ging ja durch die Presse und wurde als Munitionsunverträglichkeit deklariert. Offensichtlich handelt es sich aber um ein grundsätzlivhes Problem, das zu verschmerzen wäre, würde der Kundenservice vorbildlich handeln. Da er das erkennbar nicht tut, sollten Kunden das in der Weise quittieren, daß sie die Finger von Produkten dieser Firma lassen. Lernen durch Boykott. Ich selbst stehe vor dem Kauf eines AR-15-Derivats und begrüße Haenel auf meiner Blacklist.“
    • Christian B. aus Kirchheim b. München am 23.10.2017
      „Hallo zusammen, ich habe mich schon gefragt ob ich der Einzige bin, bei dem dieses Problem auftritt. Noch dazu bei all den ultrapositiven Testergebnissen! Bei mir tritt es nur geringfügig Munitionsabhängig auf, und auch sehr, sehr unregelmäßig. Aber zum Teil 3 Störungen (!) pro 10er Magazin. Dann wieder über längere Zeit (150 Schuss) alles einwandfrei. Temperaturunabhängig. Mal beim ersten Magazin, mal beim letzten, mal mittendrin. Und HAENEL schweigt....und schweigt... Alles in allem bin ich schwer enttäuscht, v.a. vom Hersteller. “
    • Alexander J. aus Berlin am 24.10.2017
      „Ich hatte das gleiche Problem und habe es in 3 Schritten gelöst: 1. Schritt: Auf keinen Fall Haenel fragen 2. Schritt: Auch nicht Frankonia fragen 3. Schritt: Verschluss ausbauen und von den drei Gasringen auf dem Verschlusskopf EINEN entfernen.“
    • Valeri H. aus Buseck am 07.11.2017
      „Vielen Dank an der Verfasser und Kommentatoren! Es wird definitiv NICHT ein CR-223. Habe gestern SIG 516 bestellt, mein Bestellung für Haenel ist storniert.“
    • Alan R. aus Fürth am 04.12.2017
      „Hatte ebenfalls das Problem mit dem no fire! Zwei bis drei mal pro 10er Magazin. Haben dann selbst alles getestet und Teile von nem Kollegen eingebaut bis wir die Ursache gefunden haben ( zumindest bei meiner)! Es war der verbaute Buffer von Haenel welcher den bounce effekt vom bolt carrier so schlecht machte. Standard AR 15 Buffer geholt und seitdem absolut zuverlässig und keinerlei Probleme mehr. Meine Erfahrung habe ich dann auch im August an Haenel weitergegeben per Mail. Es kam nie eine Antwort. Also wie gesagt jetzt bin ich absolut zufrieden aber ich würde mir wohl keine Haenel mehr kaufen!“
    • Christian B. aus Kirchheim b. München am 21.01.2018
      „@Alexander J aus Berlin: es funktioniert mittlerweile, danke für Deinen Tip! 200 Schuß ohne Störung. Aber bitte erklär mir warum gerade und genau EINEN Gasring??? Was genau ist die Ursache? Veränderung der Luftdämpfung in dieser kleinen Kammer, in die beim Direct Impingement das Gas einströmt, das Volumen vergößert und somit das Entriegeln durchführt? (Übrigens tritt die kleine Delle am Zündhütchen immer beim Fertigladen auf, aber man überprüft es halt nur beim Zündversager und somit fällt es auch nur dann auf...). Bin jetzt mal gespannt auf die nächsten paar hundert Schuß, Danke und viele Grüße, Chris“
  • Perfekt verarbeitetet Büchse

    (von Marc N. aus Hannover am 31.12.2016)
    „Die Haenel CR223 ist in vielen Details ähnlich der HK MR223. Insbesondere das Gaspiston System und der Verschluss sind dem HK sehr ähnlich bzw. baugleich. Und genau darauf muss man achten, wenn man z.b. einen anderen Abzug einbauen will. Bei Uhl muss der MR223 Abzug gewält werden. Die Qualitat der Verarbeitung ist überragend, der Preis ist mehr als günstig. Dafür liegt kein weiters Zubehör bei. Haenel arbeitet bereits an weiteren Zubehörteilen wie langem Handschutz.Klappern zut an meiner Büchse nichts. Auf 100m die 10 zu halten ist kein Problem wenn man die richtige Munition wählt oder selber läd. Derzeit kenne ich keine bessere Büchse mit Pistonsystem im AR Markt. Der Standart Abzug ist alleine durch entfetten und neu ölen mit Flunatec schon sehr gut und wurde nach den ersten 100 Schuss noch deutlich besser. Auch da kenne ich keinen Abzug der Serie schon so gut ist. Also durchweg eine gelungenen Büchse die für viele Disziplinen taugt und wirklich toll verarbeitet ist.“
    25 von 28 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    1 Kommentar zu dieser Bewertung

    • Johannes K. aus München am 12.01.2017
      „Zur Qualität der Waffe kann ich mich nur anschließen - hatte auch noch nichts besseres in .223 in der Hand auch wenn ich das 10" Modell habe. ABER: Auch ich hatte Probleme beim Finden des passenden Abzugs: Habe Jard, Timney ausprobiert, DIE BEIDE NICHT PASSEN und habe dann schließlich den Timney in meine Hera gebaut und den in der Hera verbauten Uhl in die Haenel gesteckt. Das funktioniert perfekt aber ist NICHT das Modell für HK. (Kann direkt vergleichen da auch die MR308 vorhanden). Also Uhl scheint immer zu passen. Ansonsten: Daumen hoch! Kaufen! Geiles Teil!!!“
  • Sehr gute Qualität.

    (von Norbert K. aus München am 28.01.2016)
    „Eine sehr gut verarbeitete und solide gebaute Waffe. Von der Verarbeitung her gibt es keine Mängel. Mann liesst im Netz von zuviel Spiel zwischen upper und lower. Völliger quatsch. Vermutlich hat Haenel hier nachgebessert. Und wie ! Da wackelt nix. Weiter Top Schussleistung. Ich habe mit dem Notvisier auf 100m sehr beachtliche Resultate erziehlen können. Beste Schussserie nachdem einschiessen war, 5 Schuss in einem Streukreis von 5/6 cm. Was für mich als nicht sehr geübter Langwaffenschütze doch mehr als OK ist. Das Abzugsgewicht liegt Serienmässig bei etwa 2,5-3 kg, was ich aber nicht so hoch empfand. Es lässt sich relativ gut und knackig Abziehen. Das einzige was ich etwas entäuschend empfand war der mitgelieferte Koffer bzw. die Verrigelungsscharniere am Koffer. Die sind aus relativ dünnem Plastik und leider nur von oben her etwas locker sitzend gesteckt. so das beim öffnen des Koffers die Scharniere sehr einfach sich aus der Führung lösen. Aber sich halt auch wieder sehr leicht einsetzen lassen.“
    26 von 29 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    1 Kommentar zu dieser Bewertung

    • Wolfram S. aus Berlin am 12.02.2016
      „Alles schön und gut wenn die Waffe nur lieferbar wäre... Wann hatten Sie bestellt? “
  • Top Qualität !

    (von Dirk S. aus Mülheim am 08.10.2015)
    „Die Qualität dieser Waffe lässt keine Wünsche offen ! Made in Germany halt ! Präzision überragend !Einzig der Handschutz könnte etwas länger sein ! Dem wird aber wohl, in nächster Zeit, "Abhilfe" geschaffen ! Wer über ein AR15 nachdenkt, sollte dieses Gewehr ins Auge fassen ! Ich kann es nur empfehlen !!“
    24 von 27 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Für putzmuffel die erste Wahl

    (von Rainer T. aus Saarburg am 04.05.2015)
    „Die Präzision der CR223 ist sehr gut, jedoch ist trotz direkter Gasentnahme regelmässiges Reinigen Plicht um die Präzision zu erhalten. Die Verarbeitung ist ausgezeichnet,gespart wurde nur an der Kunststoff Visierung. Haenel, bekannt vom Stg44 ist bewährte Qualität aus Suhl.“
    33 von 38 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    1 Kommentar zu dieser Bewertung

    • Polarfox B. aus Remscheid am 03.04.2017
      „Ist das Halb oder Vollautomatic?“

Fragen und Antwortenzu Haenel Selbstladebüchse CR 223

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiter helfen können. Andere Nutzer haben dann ebenfalls die Möglichkeit Ihre Frage zu sehen und zu beantworten.
ZULETZT GESEHENE ARTIKEL
Frankonia braucht für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf diese Webseite, auf einen Link oder auf „OK“ geben Sie diese Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen.