Hera Arms Selbstladebüchse THE 15th Online Shop

Jetzt den Artikel Hera Arms Selbstladebüchse THE 15th (Kaliber .223 Rem.) für 1599,00 Euro im Schießsport Büchsen Online Shop kaufen und auf Rechnung bestellen! Neben der Finanzierung per Ratenzahlung und der Zahlung per Kreditkarte, bieten wir die Bestellung auf Nachnahme als Service für den Online-Kauf des Schießsport-Artikels Hera Arms Selbstladebüchse THE 15th .223 Rem. an.

Wenn Sie den Artikel Selbstladebüchse THE 15th .223 Rem. von Hera Arms schon besitzen, würden wir uns über eine Weiterempfehlung unseres Frankonia Sportwaffen Versand-Shops freuen!

Hera ArmsSelbstladebüchse THE 15th

Selbstladebüchse THE 15th, Hera Arms
Selbstladebüchse THE 15th, Hera Arms

Hera ArmsSelbstladebüchse THE 15th

Selbstladebüchse THE 15th, Hera Arms
Artikelnummer:
196389-65
€ 1.867,00€ 1.599,00
(Sie sparen: 14%)
Preis pro Stück inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • längenverstellbarer Magpul CTR-Schaft
  • harteloxierte Gehäuseteile
  • beidseitige Sicherung
  • Mehr Details
Artikelnummer:
196389-65
Dieser Artikel hat Erwerbsvoraussetzungen.
Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.
Kaliber:
.223 Rem.
PRODUKTDETAILS
  • längenverstellbarer Magpul CTR-Schaft
  • harteloxierte Gehäuseteile
  • beidseitige Sicherung

Der Upper (US90) wird mit einem dünnen 15“ Keymod Vorderschaft und einem spanlos gezogenen Lauf mit 16,75“ Länge im Drall 1/9 ausgeliefert. Dieser ist ebenso mit einem Forward Assist ausgestattet. Der Lower (LS40) verfügt über einen längenverstellbaren Magpul CTR-Schaft, einem Hera AR15 Griff, einer beidseitigen Sicherung und einem H2 Magazin mit Begrenzung auf 10 Schuss. Alle Gehäuseteile sind schwarz Harteloxiert.

Datenblatt:
AbzugDruckpunktabzug
HandspannungNein
Magazin herausnehmbarJa
Offene VisierungNein
MündungsgewindeNein
LaufkonturStandard
MontagevorbereitungPicatinny
SystemmaterialDural
Schaftformk.A.
Lauflänge Standardkaliber in mmk.A.
Lauflänge Magnumkaliber in mmk.A.
Gesamtlänge mimimalk.A.
Gesamtlänge maximalk.A.

Kundenbewertungenzu Hera Arms Selbstladebüchse THE 15th

Gesamtbewertung:
∅ 4,2 Sterne basierend auf 6 Kundenbewertungen
IHRE MEINUNG ZÄHLT.
Jeden Monat belohnen wir drei Bewertungen mit einem 100 €-Gutschein.
Artikel jetzt bewerten
Bewertungen sortiert nach
Bewertungen filtern nach
  • 100% Zufrieden

    (von Sebastian D. aus Billigheim am 08.01.2019)
    „Ich habe meine the15 jetzt bereits ein halbes Jahr und knapp 1000 Schuss damit bestritten. Die Büchse ist absolut zuverlässig und trifft in den dynamischen als auch in den statischen Disziplinen auf 50/100 Meter wunderbar. Eine defekte Feder, die aber nicht die Funktion einschränkte, wurde von HERA direkt und problemlos gelöst. 100% Kaufempfehlung!“
    7 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Hervorragend im handling und 1A Qualität für einen unschlagbare

    (von Stephan K. aus Beetzsee am 26.02.2018)
    „Die Hera the 15th ist qualitativ sehr hochwertige und im handling gerade auch für dynamische Trainings einfach ein must have. Dabei spielt ihr die Leichtbauweise des Vorderschaftes extrem in die Hände! Ich bin voll auf begeistert und kann bis jetzt nichts negatives bestellen! Danke Frankonia für das Geniale Angebot“
    6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Modernes Design & klassische Funktionalität

    (von Max B. aus Wiesentheid am 05.12.2017)
    „Nach drei Monaten und guten 3000 Schuß in jeder Art von Wettter damit kann ich volle 5 Sterne vergeben. Die 15th stellt für mich die perfekte Kombination aus modernem Design und klassischer Stoner-AR dar. Sie schiesst zuverlässig verschiedenste Ladungen, hat minimale Spaltmasse, einen brauchbaren Abzug und schießt, wenn man die Richtige Ladung gefunden hat, 100 Meter Schußbilder in der Größe von einem 2€ Stück. Aufgrund des Designs muss man allerdings mit manchem Zubehör etwas kreativ werden. Der Magpul BAD Lever bedarf ein bisschen Schleifarbeiten. Was die Lackierung betrifft ist diese sauber und gleichmässig allerdings bei weitem nicht so beständig wie das tungsten von Barrett oder die PVD Beschichtung der Legion. Bei mir waren bereits nach den ersten paar hundert Schuß starke Abnutzungen zu sehen. Dies stört mich jedoch absolut nicht, jede Waffe ist in erster Linie ein Werkzeug und als solches darf es spuren haben. Wichtig ist für dem Stoner-System nicht vertrauten Schützen dass dieses eine Naß-Schmierung bedarf. Ich bin zwar ein großer Fan von FlunaTec und anderen Trocken/Keramik-Schmiermitteln aber dies gilt nicht bei der AR. Stoner wurde konstruiert für naß und bedarf Fett / Öl. Wer ganz besonders extraordinär sein will kann Froglube verwenden, meine NR1, aber auch normales Mobil 1 Motoröl sowie das Bundeswehr S761 tut hier absolut seinen Job.“
    23 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Made in Germany

    (von Thomas R. aus Mitterteich am 17.11.2017)
    „Hab mein Hera seit zwei Jahren! Läuft super! Präzision auch top 12mm 5er Gruppe auf 100m .....“
    11 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • sehr zufrieden

    (von Peter S. aus Zweibrücken am 10.10.2017)
    „Habe sie jetzt ausgiebige getestet und bin auch sehr zufrieden mit dem Sport Instrument“
    16 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Schrott

    (von Marko L. aus Bielefeld am 27.09.2017)
    „Die Waffe musste direkt wieder eingeschickt werden, da offensichtlich ein deutlich zu schwacher Schlagbolzen verbaut wurde.“
    24 von 48 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    1 Kommentar zu dieser Bewertung

    • Marko L. aus Bielefeld am 09.10.2017
      „Update vom 09.10.: Nach 2,5 Wochen erhalte ich heute von Frankonia die Info, dass die Waffe nicht reparariert werde kann, und zurück zum Hersteller muss. Voraussichtliche Fertigstellung ist am 24.11. Unfassbar!!! So eine lange Bearbeitungszeit halte ich bei einer neuen Waffe für absolut inakzeptabel!!! “

Fragen und Antwortenzu Hera Arms Selbstladebüchse THE 15th

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiter helfen können. Andere Nutzer haben dann ebenfalls die Möglichkeit Ihre Frage zu sehen und zu beantworten.
Bereits gestellte Fragen sortieren nach
  • Frage:
    Mich würde das Gesamt-Gewicht der Waffe interessieren und auch das Abzugs-Gewicht.
    • Antwort:
      Die Büchse verfügt über einen Hera Arms Standard Sportabzug. Dieser Abzug mit Tuningfedern ist einstellbar zwischen 1500-1800 Gramm Abzugsgewicht.
      Frankonia (04.09.2019)
      1 von 1 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Jetzt Frage beantworten
  • Frage:
    Gibt es auch ein Magazin mit nur 2 Patronen? Kann man AR15 Magazine benutzen?
    • Antwort:
      Der Lieferant bietet auch 2-Schuss Magazine an. Man kann allerdings auch Standard 10-Schuss Magazine verwenden.
      Frankonia (21.02.2018)
      0 von 3 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Jetzt Frage beantworten
  • Frage:
    Servus, mich irritiert die Bewertung von Marko L. aus Bielefeld am 27.09.2017 - ist ein zu schwacher Schlagbolzen exemplarisch für das Modell oder eher eine Ausnahme? Ich würde gern in einer Filiale abholen - ist das auch in Erfurt möglich? MfG
    • Antwort:
      Diese Bewertung ist eine Ausnahme gewesen und wurde bereits vom Hersteller bereinigt.
      Frankonia (15.11.2017)
      8 von 9 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Jetzt Frage beantworten
  • Frage:
    Welchen Abzug hat HERA verbaut?
    Jetzt Frage beantworten
ZULETZT GESEHENE ARTIKEL
Frankonia braucht für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf diese Webseite, auf einen Link oder auf „OK“ geben Sie diese Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen.