Herbertz Bowie-Messer Online Shop

Jetzt den Artikel Herbertz Bowie-Messer für 67,90 Euro im Freie Waffen Messer & Blankwaffen Online Shop kaufen und auf Rechnung bestellen! Neben der Finanzierung per Ratenzahlung und der Zahlung per Kreditkarte, bieten wir die Bestellung auf Nachnahme als Service für den Online-Kauf des Freie Waffen-Artikels Herbertz Bowie-Messer an.

Wenn Sie den Artikel Bowie-Messer von Herbertz schon besitzen, würden wir uns über eine Weiterempfehlung unseres Frankonia Messer & Blankwaffen Versand-Shops freuen!

  • 232/353

HerbertzBowie-Messer

Bowie-Messer, Herbertz
Bowie-Messer, Herbertz
Bowie-Messer, Herbertz
Bowie-Messer, Herbertz
Bowie-Messer, Herbertz
Bowie-Messer, Herbertz

HerbertzBowie-Messer

Bowie-Messer, Herbertz
Artikelnummer:
173132-65
€ 67,90
Preis pro Stück inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • für harte Arbeiten geeignet
  • scharf und schnitthaltig
  • inklusive Gürtelscheide aus Leder
  • Mehr Details
Artikelnummer:
173132-65
Frei ab 18 Jahren, ein Altersnachweis ist erforderlich.
PRODUKTDETAILS
  • für harte Arbeiten geeignet
  • scharf und schnitthaltig
  • inklusive Gürtelscheide aus Leder

Ob zur harten Arbeit oder als Sammlerstück in der Vitrine – das große Bowie erfüllt alle Aufgaben mit Leichtigkeit. Die feststehende Klinge ist aus rostfreiem AISI420-Stahl gefertigt. Der Griff aus schwarzem Pakkaholz bietet mit seinen Mulden und dem breit konzipierten Handschutz Schneidkomfort und ein hohes Maß an Sicherheit. Inkluisve stilvoller Gürtelscheide aus schwarzem Leder.

Technische Daten:
  • Klingenlänge 24,8 cm
  • Klingenstahl: AISI420
  • Grifflänge 13,2 cm
  • Griffmaterial: Pakkaholz
  • Gesamtlänge: 38 cm
  • Gewicht: 616 g

Kundenbewertungenzu Herbertz Bowie-Messer

Gesamtbewertung:
∅ 3,9 Sterne basierend auf 10 Kundenbewertungen
IHRE MEINUNG ZÄHLT.
Jeden Monat belohnen wir drei Bewertungen mit einem 100 €-Gutschein.
Artikel jetzt bewerten
Bewertungen sortiert nach
Bewertungen filtern nach
  • Top

    (von Wolfgang M. aus Adenau am 23.01.2019)
    „Diese Schärfe läßt keine Wünsche offen!“
    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • TOP

    (von Hans-Günther K. aus Schulendorf am 05.01.2018)
    „Unter dem Gesichtspunkt Preis/Leistung - einfach nur klasse. Messer wird ausreichend scharf geliefert, kann leicht nachgeschärft oder schärfer geschliffen werden. Habe schon alles damit gemacht: vom " Holz hacken" über Anzündspäne schneiden bis zur Nutzung als Schlachtermesser. Bin super zurecht gekommen.“
    0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Im Ganzen gut

    (von Thomas S. aus Bensheim am 02.11.2016)
    „Dieses Bowiemesser besitze ich nun knapp 2 Jahre. Wo ich z.T. anderen Bewertern zustimmen muß, ist die Tatsache, das man es für die Entfernung dicker Äste oder kleiner Bäume nicht nehmen sollte. Hier sollte man eine ordentliche Machete benutzen. Das Messer lässt sich allerdings gut schnittig schärfen und daher verwende ich es zum Aufschneiden großer Bratenstücke, gerne auch zum Tranchieren von Geflügel. Hier tut das Messer einen guten Dienst. Vom Preis-Leistungsverhätnis her gesehen: Alles ok!!!!“
    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Sehr schlechter Eindruck...

    (von Melvin M. aus Anonym am 28.06.2016)
    „Zum reinen Schneiden ist es geeignet, sobald man aber Gebüsch und Sträucher damit bearbeiten will, verbiegt die Schneide und wird krumm. Das Parierelement wackelt sehr stark. Warum das ein Bowiemesser (Überlebensmesser) für die Wildniss sein soll ist mir ein Rätsel. Hab das Messer damals direkt bei Herbertz gekauft, demnächst werd ich mir mal bei Frankonia ein neues Messer besorgen. Rate von diesem dringend Messer ab...“
    9 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Nicht zufrieden

    (von Marv K. aus Köln am 17.07.2014)
    „Ich habe mir das Messer gekauft um kleinere Bäume und Gestrüpp beim wandern aus dem Weg zuschlagen, aber leider ging sie total in die Hose es ist ca ein 6cm langes Stück Stahl aus der Klinge gerissen. Ich frage mich wirklich ob das passieren darf das Ding sieht aus als hätte ich damit einen Stein zerschlagen wollen nun ja ich bin nicht zufrieden und hoffe das ich es Umtauschen.“
    5 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    1 Kommentar zu dieser Bewertung

    • Armin B. aus Bad Grund (Harz) am 04.11.2018
      „Quo vadis? Mir fehlen die Worte.“
  • Ganz gut

    (von Melvin M. aus Alfdorf am 03.03.2014)
    „Der erste Eindruck war gut. Das Messer sieht gut aus und macht optisch was her. Die Lederscheide ist auch gut und macht einen guten und robusten Eindruck. Auch das Messer wirkt robust, die Werkssschärfe war jedoch etwas mager, hier ist nachschärfen angesagt. Was mich auch stört ist, dass das Parierelement wackelt und zu viel Spielraum hat. Sonst ist das Messer top und ich empfehle es weiter.“
    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Ein "echtes" Messer

    (von Roland D. aus Moers am 02.03.2014)
    „In dieser Preisklasse macht das Messer echt was her.Qualität und Ausführung ist hervorragend.In der Tat ist auf der Verpackung die Beschreibung als Schnitzmesser mehr als ein Scherz.Nutzung zur Großwildjagd würde es treffender beschreiben.Alles in allem nur zu empfehlen.“
    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Kurzschwert oder Messer?

    (von Andreas S. aus Frankfurt am 03.06.2013)
    „Im Grunde kann ich meinen Vorbewertern nur zustimmen: Diese Messer ist nur mit großen Händen sinnvoll zu benutzen. Die Schärfe ist absolut großartig und das Messer mir seinen dunklen (nicht ganz schwarzen) Griffschalen sieht prachtvoll aus. Der Begriff "Schnitzmesser" auf der Verpackung kann nur ein Scherz sein, es sei denn man schnitzt gerne Totempfähle. Wenn meine Freundin mit ihrem 1,62m Höhe das Teil in die Hand nimmt, sieht es wirklich eher wie ein Kurzschwert aus - allerdings ein sehr schönes. Für den Preis gibt es definitiv nix zu meckern.“
    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Bowie-Messer

    (von Maximilian G. aus Göttingen am 26.04.2013)
    „Der Griff ist nur etwas für große Hände, in welchen er aber optimal liegt. Das Messer macht optisch viel her, es macht Laune die große silberne Klinge im Licht zu drehen und das Messer zu betrachten. Die Verarbeitung könnte jedoch besser sein. Die beiden Griffstücke aus Pakkaholz sitzen nicht 100% plan auf dem Stahl welcher sich in der Mitte zwischen den beiden Holzgriffstücken befindet. Außerdem ist die durch den Schliff der Klinge entstandene Kante (geht vorne geschwungen nach oben) zur Messerspitze hin unpräzise. Ansonsten überzeugt das Messer durch einen absolut robusten und massiven Auftritt. Für den Preis ein durchaus gutes Messer. Grüße, Maximilian“
    3 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Schnitzmesser von Herbertz

    (von Sven K. aus Berglen am 24.03.2013)
    „Das Messer schenkt einem bereits Freude, wenn man es aus der Scheide zieht. Der schwarze Griff sieht richtig edel zu der schön geschwungenen Klinge aus. Ist allerdings nichts für kleinere Hände. Alles in Allem ein wunderbares Messer, das allerdings für den Begriff "Schnitzmesser" der auf der Verpackung steht nicht ganz zutrifft, da man sich unter Schnitzmesser etwas anderes, bzw. kleiners vorstellt.“
    7 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Fragen und Antwortenzu Herbertz Bowie-Messer

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiter helfen können. Andere Nutzer haben dann ebenfalls die Möglichkeit Ihre Frage zu sehen und zu beantworten.
ZULETZT GESEHENE ARTIKEL
Frankonia braucht für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf diese Webseite, auf einen Link oder auf „OK“ geben Sie diese Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen.