Mercury Selbstladeflinte Light Camo Online Shop

Jetzt den Artikel Mercury Selbstladeflinte Light Camo (Kaliber 12/76) für 551,79 Euro im Frankonia Flinten Online Shop kaufen und auf Rechnung bestellen! Neben der Finanzierung per Ratenzahlung und der Zahlung per Kreditkarte, bieten wir die Bestellung per PayPal als Service für den Online-Kauf des Frankonia-Artikels Mercury Selbstladeflinte Light Camo 12/76 an.

Wenn Sie den Artikel Selbstladeflinte Light Camo 12/76 von Mercury schon besitzen, würden wir uns über eine Weiterempfehlung unseres Frankonia Waffen Versand-Shops freuen!

Mercury Selbstladeflinte Light Camo

  • 72/119

MercurySelbstladeflinte Light Camo

17%
Rabatt
Selbstladeflinte Light Camo , Mercury
Selbstladeflinte Light Camo , Mercury

MercurySelbstladeflinte Light Camo

17%
Rabatt
Selbstladeflinte Light Camo , Mercury
Artikelnummer:
171305-65
€ 669,00
€ 551,79
Preis pro Stück inkl. MwSt.
Artikelnummer:
171305-65
Zuverlässiger Waffenversand mit DHL Ident-Check
  • Abzugssicherung mit Druckknopf im Abzugsbügel
  • ventilierte Schiene mit Perlkorn
  • ideal für die Wasserwildjagd
  • Mehr Details
Kaliber:
12/76
PRODUKTDETAILS
Dieser Artikel hat Erwerbsvoraussetzungen. Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.

  • Abzugssicherung mit Druckknopf im Abzugsbügel
  • ventilierte Schiene mit Perlkorn
  • ideal für die Wasserwildjagd

Optimal getarnte Flinte mit Kunststoffschaft im Camo-Design "Mossy-Oak New Break-up". Gummieinlagen an Pistolengriff und Vorderschaft verbessern die Haptik, durch Kaliber 12/76 und Stahlschrotbeschuss ideal für die Wasserwildjagd.

Selbstladeflinten Mercury Light:
Die Mercury Light Selbstladeflinten eignen sich hervorragend für die Jagd auf Enten, Krähen und Tauben. Sie verfügen serienmäßig über eine ventilierte Visierschiene mit Perlkorn und einen 71 cm langen Lauf. Der Systemkasten und der Abzugszüngel werden aus Flugzeugaluminium gefertigt. Zu diesem Angebot gehören insgesamt fünf Wechsel-Chokes samt Schlüssel. Die Chokes sind mündungsseitig mit Kerbstrichen versehen. Ein Strich steht dabei für Vollchoke, zwei Striche für ¾ Choke, drei Striche für ½ Choke, vier Striche für ¼ Choke und fünf Striche für Skeet Choke. Die Flinten lassen sich, auch für ungeübte, mühelos zerlegen und reinigen. Ein zusätzlich hervorzuhebendes Merkmal stellt die Verriegelung dar, die verhindert, dass Patronen aus dem Magazinrohr in das System befördert werden. Dies ist beispielsweise bei Gesellschaftsjagden von Vorteil, wenn die Waffe außerhalb des Treibens mit offenem Verschluss getragen werden muss. Der Verschluss arretiert nach Betätigung eines kleinen Knopfes am Systemkasten.

Produktinformation des Herstellers
Technische Daten:
  • Kaliber: 12/76
  • Lauflänge: 71 cm
  • Visier: ventilierte Schiene mit Perlkorn
  • System: Gasdrucklader
  • Magazin für 2 Patronen
  • Sicherung: Abzugssicherung mit Druckknopf im Abzugsbügel
  • Choke: Wechselchoke (1/4, 1/2, 3/4, 1/1)
  • Gewicht: 3,1kg

 

Kundenbewertungenzu Mercury Selbstladeflinte Light Camo

Gesamtbewertung:
∅ 4 Sterne basierend auf 5 Kundenbewertungen
Artikel jetzt bewerten
Bewertungen sortiert nach
Bewertungen filtern nach
  • Gute Gebrauchswaffe

    (von Con T. aus Heddesheim am 24.03.2014)
    „Es handelt sich bei der Mercury Light meiner Erfahrung nach um ein wirkliches Arbeitstier. Sie verdaut sowohl die leichte Übungsmunition als auch die stärkeren Vorladungen die gerade für krähe und Gans gebraucht werden. Dabei kickt sie bei weitem nicht so stark zurück wie meine alte BDF und ist etwas führiger. Für das Geld kann man zwar keine Benelli erwarten, aber man bekommt eine günstige Gebrauchswaffe die gut etwas aushält. Einzig der Begrenzer des Magazins kann bei der Reinigung mal verloren gehen was so nicht weiter auffällt wenn man nicht dran denkt.“
    21 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Preisleistung

    (von Frank Mayer aus Bad Vilbel am 16.12.2012)
    „Dem Preis entsprechend o.k.. Der Schaft ist ziemlich kurz. Aber für die speziellen Jagden richtig. Die esten 10 Schuss mit 12/70 und 12/76 funktionierten einwandfrei. Der Rückstoss ist trotz Gasdruckladers nichts für zarte Schultern.“
    16 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Mercury light

    (von Tobias N aus NRW am 15.12.2012)
    „Wer eine günstige SLF sucht macht mit der Mercury light keinen Fehler. Ich habe sie nun bereits mehrfach geführt, hauptsächlich zur Krähenjagd.(Tip Top) Die Verarbeitung der Waffe ist wirklich in Ordnung. Ich habe die Waffe mit verschiedener Munition von 12/70 32 Gramm bis hin zu 12/76 Magnum 56 Gramm geschossen und sie hat jede Patronen sauber repetiert. Im Rückschlagverhalten ist die Mercury sehr angenehm. Ich kann die Waffe guten Gewissens empfehlen. Alles in allem eine schöne Ergänzung zu meiner Bockflinte.“
    45 von 53 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Passt

    (von Fritze aus Twistringen am 04.11.2012)
    „Preis/ Leistung O.K.“
    12 von 39 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Nicht ganz,wie beschrieben...

    (von Thomas Sommer Schulz aus Geversdorf am 21.10.2012)
    „Die Waffe wurde mit 14 tägiger Verspätung geliefert.Sie war ordentlich verpackt. An der Waffe vermisse ich die Gummieinlagen an Pistolengriff und Schaft- sie sind komplett aus Hartplastik !!! Desweiteren hätte ich bei einer Neuwaffe erwartet, daß zumindest eine kurze Gebrauchsanweisung beiliegt- auch das war nicht der Fall ! Ansonsten entspricht die Waffe weitesgehend meinen Erwartungen und transportierte 9 von 10 Schüssen mit einer Magnumpatrone.“
    24 von 38 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Fragen und Antwortenzu Mercury Selbstladeflinte Light Camo

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiter helfen können. Andere Nutzer haben dann ebenfalls die Möglichkeit Ihre Frage zu sehen und zu beantworten.
Bereits gestellte Fragen sortieren nach
  • Frage:
    Guten Tag, Ich möchte mit einen Halbautomaten für die Krähenjagd anschaffen. Mir ist aufgefallen das bei den Angaben für das Magazin nur ein 2Schuss Magazin angegeben ist? Haben diese Halbautomaten nicht normalerweise etwa 9 Patronen im "Magazin". Gibt es eine Gesetzesänderung? Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen. LG M.D
    • Antwort:
      Das Magazin ist hier auf 2 Schuß begrenzt. Somit ist die Waffe 3-schüssig. Ohne Begrenzung wäre Sie 5-schüssig. Aktuell sind für den Jäger auch 5-schüssige Selbstladeflinte erlaubt.
      Frankonia (22.05.2020)
      0 von 0 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Jetzt Frage beantworten
ZULETZT GESEHENE ARTIKEL
Frankonia braucht Ihre Zustimmung (Klick auf „Ok”) bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mehr Infos zur Einwilligung gibt's hier. Mit Klick auf den Link "Cookies ablehnen" können Sie die Einwilligung ablehnen.