RWS 8x68 S Evolution 201 grs. Online Shop

Jetzt den Artikel RWS 8x68 S Evolution 201 grs. (Kaliber 8x68 S) für 107,00 Euro im Frankonia Munition Online Shop kaufen und auf Rechnung bestellen! Neben der Finanzierung per Ratenzahlung und der Zahlung per Kreditkarte, bieten wir die Bestellung auf Nachnahme als Service für den Online-Kauf des Frankonia-Artikels RWS 8x68 S Evolution 201 grs. 8x68 S an.

Wenn Sie den Artikel 8x68 S Evolution 201 grs. 8x68 S von RWS schon besitzen, würden wir uns über eine Weiterempfehlung unseres Frankonia Munition & Wiederladen Versand-Shops freuen!

RWS 8x68 S Evolution 201 grs.

  • 6/11

RWS8x68 S Evolution 201 grs.

8x68 S Evolution 201 grs., RWS
8x68 S Evolution 201 grs., RWS

RWS8x68 S Evolution 201 grs.

8x68 S Evolution 201 grs., RWS
Artikelnummer:
142827-65
€ 107,00
Preis pro Packung inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • überzeugende Tiefenwirkung – auch bei Knochentreffern
  • nahezu 100% Wildbretschonung durch Power-Bonding-Technologie
  • hervorragende Präzision
  • nickelbeschichteter Geschossmantel für Laufschonung
  • Mehr Details
Artikelnummer:
142827-65
Mengenrabatte (Inhalt pro Packung 20 Stück)
PackungPreis pro PackungErsparnis
1€ 107,00-/-
5€ 99,50
-7 %
Dieser Artikel hat Erwerbsvoraussetzungen.
Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.
Kaliber:
8x68 S
PRODUKTDETAILS
  • überzeugende Tiefenwirkung – auch bei Knochentreffern
  • nahezu 100% Wildbretschonung durch Power-Bonding-Technologie
  • hervorragende Präzision
  • nickelbeschichteter Geschossmantel für Laufschonung
Der Wirkungsvorteil des RWS EVOLUTION-Geschosses (EVO-Geschoss) wird bei Knochentreffern, primär auf stärkeres Wild, besonders deutlich. Das RWS EVO-Geschoss bleibt weitgehend massestabil, während die klassischen Teilmantel-Geschosse beim Auftreffen auf stärkere Knochen fragmentieren und weniger Restenergie für perfekte Tiefenwirkung und Ausschuss besitzen. Durch die spezielle Verschmelzung des Bleikerns mit dem Tombak-Mantel (Power-Bonding-Technologie) erreicht das RWS EVO-Geschoss ein Restgewicht von nahezu 100% und sorgt damit für eine hohe Ausschusswahrscheinlichkeit. Aufgrund seiner aerodynamischen Geometrie und der ballistischen Kalotte zeichnet sich das RWS EVO-Geschoss durch hohe Eigenpräzision aus. Es erhält eine gestreckte Flugbahn und garantiert eine hohe Auftreffenergie, auch auf weite Schussdistanzen. Unabhängig von der Schussentfernung und der Stärke des Wildes liefert das RWS EVOGeschoss dank seiner konstruktiven Vorteile zuverlässige Tiefenwirkung.
  • Geschossheck mit ballistischer Kalotte
  • Mit Mantel gebondeter Geschosskern
  • Bleikern mit abgestimmter Härte
  • Kneifrille
  • Scharfrand für sichere Pirschzeichen
  • Zunehmende Mantelstärke für Kontrollierte Geschossdeformation


1.4
explosiv 1.4
Achtung. Gefahr durch Feuer oder Splitter, Spreng- und Wurfstücke. Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen.
Datenblatt:
Geschossgewicht (g/grs)13,0/201
GeschossartEvolution
Packungsgröße (Stück)20
Ballistische Daten
Höchstzulässiger Gasdruck (bar)4400,0
Fluggeschwindigkeit V0 (m/s)915,0
Fluggeschwindigkeit V100 (m/s)825,0
Fluggeschwindigkeit V200 (m/s)741,0
Fluggeschwindigkeit V300 (m/s)662,0
Geschossenergie E0 (Joule)5442,0
Geschossenergie E100 (Joule)4424,0
Geschossenergie E200 (Joule)3569,0
Geschossenergie E300 (Joule)2849,0
Treffpunktlage 50m-0,9
Treffpunktlage 100m0,0
Treffpunktlage 150m-2,7
Günstigste Einschießentfernung (m)187,0
Treffpunktlage Zielfernrohr 50m1,1
Treffpunktlage Zielfernrohr 100m3,9
Treffpunktlage Zielfernrohr 150m3,2
Treffpunktlage Zielfernrohr 200m-1,6
Treffpunktlage Zielfernrohr 300m-25,1

Kundenbewertungenzu RWS 8x68 S Evolution 201 grs.

Gesamtbewertung:
∅ 5 Sterne basierend auf 2 Kundenbewertungen
IHRE MEINUNG ZÄHLT.
Jeden Monat belohnen wir drei Bewertungen mit einem 100 €-Gutschein.
Artikel jetzt bewerten
Bewertungen sortiert nach
Bewertungen filtern nach
  • erfolgreich in Namibia

    (von Christian H. aus Garrel am 14.08.2017)
    „Waffe: Blaser R8 - Lauf kanneliert, semi weight, 65 cm ohne Visierung mit Blaser Dual Brake Mündungsbremse und Kickstop im Hinterschaft - damit schießt die Waffe butterweich und "tritt" bei dem Kaliber nicht mehr als eine .30-06 ! Mucken ist damit also kein Thema gewesen und bei Schußentfernungen bis 320 Meter war das auch wichtig. Absolut wichtig: GEHÖRSCHUTZ ! Die Kombination scheppert fürchterlich ! Glas: Zeiss V8 2,8-20x56, Abs. 60, ASV Höhe - bei den Entfernungen ist dieses Glas Gold wert. Gewehrgurt: Niggeloh Rucksackgurt ! Schleppt diese Waffe mal eine Woche täglich auf der Pirsch auf der Schulter rum.... Das Teil ist genial ! Entfernungsmesser: Leica Range Master 1600 R - ein Entfernungsmesser war unbedingt notwendig um mit der ASV präzise arbeiten zu können. Schießstock hatte der Führer mit Vorder- und Hinterschaftauflage ! Seitliche Korrektur war damit zwar kaum möglich, allerdings wurde so der erhöhte Pulsschlag der Pirsch und des Jagdfiebers nahezu eliminiert. Mit den üblichen Primus Pirschstöcken der heimischen Bockjagd wären diese Distanzschüsse niemals so ruhig und präzise möglich gewesen. Ich habe keinen zweiten Schuss auf ein Stück abgeben müssen und ich habe auch kein Stück gefehlt. Und ich bin kein Meisterschütze, der zweimal die Woche üben geht. Allerdings bin ich mit meiner Waffe sehr gut vertraut. Strecke: 1 Pavian 310 Meter von vorne Brustkorb- lag im Feuer / 1 Pavian 270 Meter von Seite Brustkorb- lag im Feuer / ein Warzenkeiler 120 Meter voll Blatt - lag im Feuer / Oryx Nr.1- 270 Meter voll Blatt inkl. beide Oberarmknochen und Herz mit Ausschuss - ging noch 20 Meter / Oryx Nr.2- 310 Meter wie vorher nur Projektil noch unter Decke - ging noch 30 Meter / Oryx Nr.3- 300 Meter wie vorher mit Projektil unter Decke lag im Feuer / Oryx Nr.4- 320 Meter wie vorher mit Projektil unter Decke - ging noch 30 Meter. / ein Kudubulle- 200 Meter voll Blatt inkl. beide Oberarmknochen und Herz durch- ohne Ausschuss mit Projektil unter Decke - ging noch 30 Meter. Fazit der Namibischen Führer zu der RWS- EVO: Es ist genau das Geschoss in dem Kaliber, welches dort für die Jagd nach derer Meinung am besten auf die extrem schußharten Antilopen auf Distanz geeignet ist. Die Tiefenwirkung, das Geschoßrestgewicht, die hohe Energieabgabe und die Fähigkeit, einer 450 kg schweren Antilope auf 200 Meter das vordere "Fahrgestellt" inkl. "Motor" komplett zu durchschießen, sind einfach nur beeindruckend. Das RWS-EVO in 8x68S war den Leuten dort bestens bekannt. Das Kaliber war dort wegen seiner Wirkung lieber gesehen als .300 WinMag. Der einzige Nachteil der dort gesehen wurde, war, dass viele Jäger in diesem Kaliber zum Mucken neigen und so Nachsuchen produzieren. Aber für den Umgang und das Üben mit seiner Waffe ist jeder Jäger selber verantwortlich. Eines sei noch gesagt: Schüsse mit .308 oder .30-06 auf solch große und schußharte Antilopen wie Oryx oder Kudu über 150 Meter waren unabhängig von den gewählten Geschossgewichten der Mitjäger nicht gerne gesehen. Ich war da- ich kann das bestätigen ! Kapitale Brunfthirsche in Ungarn sind nicht so schußhart !!! Ich hoffe, dass ich einen guten Eindruck über die Wirkung vermitteln konnte.“
    9 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Sehr gutes Produkt

    (von Wilhelm B. aus Petershagen am 10.09.2014)
    „Die Patrone ist sehr Präzise, bisher gab es kein nachsuchen.“
    10 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Fragen und Antwortenzu RWS 8x68 S Evolution 201 grs.

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiter helfen können. Andere Nutzer haben dann ebenfalls die Möglichkeit Ihre Frage zu sehen und zu beantworten.
ZULETZT GESEHENE ARTIKEL
Frankonia braucht für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf diese Webseite, auf einen Link oder auf „OK“ geben Sie diese Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen.