SAUER Repetierbüchse 404 Synchro XT Online Shop

Jetzt den Artikel SAUER Repetierbüchse 404 Synchro XT (Kaliber .308 Win.) ab 3099,00 Euro im Jagd Büchsen Online Shop kaufen und auf Rechnung bestellen! Neben der Finanzierung per Ratenzahlung und der Zahlung per Kreditkarte, bieten wir die Bestellung auf Nachnahme als Service für den Online-Kauf des Jagd-Artikels SAUER Repetierbüchse 404 Synchro XT .308 Win. an.

Wenn Sie den Artikel Repetierbüchse 404 Synchro XT .308 Win. von SAUER schon besitzen, würden wir uns über eine Weiterempfehlung unseres Frankonia Waffen Versand-Shops freuen!

  • 102/332

SAUERRepetierbüchse 404 Synchro XT

Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER

SAUERRepetierbüchse 404 Synchro XT

Repetierbüchse 404 Synchro XT, SAUER
Artikelnummer:
185876-65
€ 3.678,00€ 3.099,00
(Sie sparen: 16%)
Preis pro Stück inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Unverwüstlicher Polymer-Lochschaft
  • Stufenlos höhenverstellbarer Schaftrücken
  • SAUER QUATTRO-Abzug mit vier einstellbaren Abzugsgewichten: 550 g, 750 g, 1000g und 1250 g
  • Sonnenschliff auf der Kammer
  • Mehr Details
Artikelnummer:
185876-65
Dieser Artikel hat Erwerbsvoraussetzungen. Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.

Absolut zuverlässiger Versand: Waffen werden im sicheren DHL Ident-Check versandt - der Versand anderer erwerbsscheinpflichtiger Ware erfolgt im Identservice mit Hermes.
Kaliber:
PRODUKTDETAILS
  • Unverwüstlicher Polymer-Lochschaft
  • Stufenlos höhenverstellbarer Schaftrücken
  • SAUER QUATTRO-Abzug mit vier einstellbaren Abzugsgewichten: 550 g, 750 g, 1000g und 1250 g
  • Sonnenschliff auf der Kammer

Das neue Schieß-Erlebnis. Der Lochschaft mit verstellbarem Schaftrücken in Verbindung mit dem SAUER Quattro-Abzug katapultiert die S 404 Synchro XT auf die Pole Position, was Ergonomie, Schießkomfort und Personalisierung angeht. Mehr „mein Gewehr“ geht nicht.

("Abbildung zeigt aufpreispflichtiges Zubehör. Lieferung erfolgt ohne Zielfernrohr und Montage")

Mit der brandneuen SAUER 404 präsentiert das berühmte Traditionsunternehmen eine Repetierbüchse, die das geballte Wissen aus der Praxis, die Technologie des 21. Jahrhunderts und die ästhetischen Wurzeln aus 264 Jahren J. P. Sauer & Sohn aufs Beste vereint. Sie ist die logische Konsequenz der bisherigen erfolgreichen Repetierbüchsen-Baureihen und in der Summe ihrer Eigenschaften zweifellos die beste SAUER aller Zeiten. Mit ihren teils revolutionären Lösungen bezogen auf Sicherheit, Ergonomie, Präzision, Performance und Flexibilität ist sie das perfekte Werkzeug für die Jagd von heute.


Handspannung
Die S 404 besticht durch ein patentiertes Sicherheits-Konzept, dessen Herzstück die völlig neu entwickelte Handspannung ist. Der ergonomisch perfekt auf dem Schlösschen platzierte Metall-Schieber erlaubt nicht nur bequemes, sondern auch lautloses Spannen der Büchse, da der im hinteren Drittel integrierte Sperrknopf automatisch vom weichen Gewebe des Daumens gedämpft wird. Durch erneutes Drücken des Knopfes gleitet der Spannschieber – vom Daumen automatisch kontrolliert – in die entspannte Position zurück.
Automatische Schlagbolzensicherung
Zusätzlich zur Handspannung wirkt im Inneren der S 404 eine automatische Schlagbolzensicherung, die ein Abfeuern der Büchse verhindert, so lange diese nicht vollständig verriegelt ist. Und um die Waffe – zum Beispiel beim Laden und Entladen – im entspannten Zustand zu öffnen, genügt es, den Spannschieber um zwei Millimeter nach vorn zu schieben und gleichzeitig die Kammer zu entriegeln.
Schutz vor unbefugtem Zugriff
Minimaler Aufwand, maximale Wirkung: Mit zwei simplen Handgriffen lässt sich der Verriegelungskopf von der Kammer trennen. So ist 100-prozentig sichergestellt, dass kein Unbefugter die S 404 abfeuern kann. Ein essenzielles Plus an Sicherheit, das Dank einfachster Handhabung und dem Hosentaschen-Format des Verriegelungskopfes auch wirklich praxistauglich ist.

Mehr Kontrolle – der SAUER Quattro Abzug
Vier verschiedene Abzugsgewichte vom Schützen wählbar
Keine Jagd ist wie die andere, und jeder Mensch hat ein unterschiedliches taktiles Empfinden. Das revolutionäre SAUER Quattro Abzugs-Konzept trägt dieser Tatsache auf einmalige Weise Rechnung. Denn mit Hilfe des in der Waffe integrierten SAUER Universal-Schlüssels SUS kann der Schütze jetzt ganz einfach und innerhalb weniger Sekunden zwischen vier verschiedenen Abzugsgewichten wählen. Und egal, welchen Widerstand der Jäger nutzt: der SAUER Quattro begeistert mit einer Charakteristik, die „knochentrocken“ neu definiert. So ist von der ultra-präzisen Kugel auf dem Schießstand oder im Gebirge bis hin zur Drückjagd bei eisigen Temperaturen jeder Situation optimal Rechnung getragen.
In Länge und radialer Position einstellbarer Abzug
Erst die optimale Position des Schießfingers am Züngel sorgt für sauberes Abziehen und kontrolliertes Treffen. Aber jede Hand ist anders, und genau darauf hat der SAUER Quattro nun die Antwort. Mit acht Millimeter Verstellweg längs und je 5 Grad Schwenkbereich nach links und rechts garantiert er jedem Schützen den perfekten Kontakt zu dem entscheidenden Bedienteil, wenn es um Treffer geht. Doch damit nicht genug: Das extra breite und perfekt geschwungene Züngel sorgt dafür, dass der Schießfinger optimal aufgenommen und positioniert wird. Und die im Sportbereich fest etablierten Längsrillen. im Abzug stellen schon bei geringster Berührung den entscheidenden synaptischen Kontakt zwischen Gehirn und Abzugsfinger her, so dass die Schussauslösung ohne jeglichen gedanklichen Verzug erfolgt. Das heißt instinktives Treffen und keine Kompromisse, denn jetzt passt sich endlich die Waffe dem Schützen an – und nicht umgekehrt.

Mehr Präzision
Neu konstruierte SAUER Universal-Montage SUM
Erst die perfekte Verbindung aus Waffe, Munition und Zieloptik setzt das enorme Präzisions-Potenzial der SAUER 404 in konstant hohe Trefferleistung um. Die völlig neu konstruierte und patentierte SAUER Universal-Montage SUM ist dabei der entscheidende Baustein zwischen Waffe und Zielfernrohr. Die Montagebasis ist bereits in das Gehäuse jeder S 404 eingefräst, was geringste Toleranzen und höchste Festigkeit garantiert. Die SUM besticht durch ihre einfache und logische Handhabung, durch ihre von der DEVA testierte enorme Dauer-Stabilität und durch ihre in unzähligen Testreihen bestätigte Wiederholgenauigkeit. Doch damit nicht genug: All diese Vorzüge haben die Konstrukteure mit einer sensationell niedrigen Bauhöhe vereint. Das sorgt nicht nur für einen unheimlich grazilen und eleganten Auftritt der S 404, sondern stellt vor allem sicher, dass der Schütze beim Zielen die maximale Überdeckung von Körper und Waffe und somit höchste Stabilität im Anschlag und Schuss erzielt. So wird aus SAUER-Präzision erlebte Präzision auf dem Stand und im Revier – und darauf kommt es schließlich an.
Volles Material für volle Präzision
Die S 404 basiert nicht nur auf den millionenfach bewährten Elementen der SAUER-Präzision – sie bringt sie zur Perfektion. So wird das Gehäuse nach wie vor aus einem vollen Block Luftfahrt-Aluminium gefräst. Dank stärkerer Dimensionen ist es jetzt noch verwindungssteifer, was in engsten Schussgruppen mündet. Der kalt gehämmerte SAUER-Lauf wird wie bei der S 202 mit drei Klemmschrauben fixiert. Doch hier spielt die S 404 drei weitere Trümpfe aus, die ihr ihre Einzigartigkeit sichern.

  • Die Schrauben können nun mit dem in der Waffe integrierten SAUER Universal-Schlüssel SUS bedient werden.
  • Das vorn im Gehäuse platzierte Kombi-Element dient nicht nur der spannungsfreien Aufnahme des Vorderschafts, sondern ist gleichzeitig ein Keil, der das Herausnehmen und Einstecken des Laufes zum Kinderspiel macht.
  • Die Schrauben können nun mit dem in der Waffe integrierten SAUER Universal-Schlüssel SUS bedient werden.
  • Das vorn im Gehäuse platzierte Kombi-Element dient nicht nur der spannungsfreien Aufnahme des Vorderschafts, sondern ist gleichzeitig ein Keil, der das Herausnehmen und Einstecken des Laufes zum Kinderspiel macht.
  • Dank der von der S 202 Take Down übernommenen Radial-Fixierung des Laufes schießt die S 404 absolut wiederkehrgenau auf dem beeindruckenden Niveau von SAUER-Büchsen.

 

 


Mehr Performance
Legendärer Kammergang
Den klassischen Winkelzugverschluss mit dem legendären SAUER-Kammergang zu adeln, ist Zeichen höchster Fertigungspräzision und Oberflächengüte. Ihn perfekt zu bedienen, ist Ausdruck sauber erlernten Handwerks und höchster Schießfertigkeit. In der S 404 werden Mensch und Material zur perfekten Einheit, so dass in dieser Büchse die Faszination des „echten Repetierens“ lebendiger wird, als je zuvor.
Stählerner Sixpack für kompromisslose Verriegelung
Die Kammer der S 404 verriegelt mit sechs massiven Verschlusswarzen direkt im Lauf. Ihr gefederter Auszieher holt die abgeschossene Hülse konsequent aus dem Lager, und die beiden Ausstoßer sorgen dafür, dass die Hülse jederzeit sicher und kontrolliert ausgeworfen wird. Das bedeutet Funktionssicherheit unter allen Bedingungen.
MagLock Magazinsperre
Die tausendfach bewährte Magazinsperre SAUER MagLock ist bei der S 404 nun serienmäßig verbaut. Durch nach-vorne-Drücken des Magazinknopfs ist das Magazin zuverlässig gegen Verlust geschützt, und dennoch geht der Schieber blitzschnell zurück, um ein volles Magazin nachzuladen.
ErgoLux-Holzschaft: formvollendete Funktion
Der ErgoLux-Holzschaft der S 404 verkörpert das Spitzenmodell der SAUER Ergo-Schäfte, die bereits bei der S 101 und S 303 mit bestem Erfolg zum Einsatz kommen. Ihr Geheimnis? Der nach hinten ansteigende Schaftrücken, der den gefühlten Rückstoß deutlich minimiert. Durch die neu gestaltete SAUER-Backe bekommt der Schütze noch mehr Kontakt zum Gewehr, und der ausgeprägte Palm Swell am Pistolengriff füllt die Schießhand optimal aus. So vereinen sich Form und Funktion zu bestechender Eleganz und maximalem Schießkomfort.

Mehr Flexibilität
Schlüssel-Erlebnis
Der SAUER Universal-Schlüssel, kurz SUS, ist auf den ersten Blick nichts anderes, als der entnehmbare Riemenbügel im Vorderschaft. Doch nach dem Herausnehmen entpuppt er sich als ausklappbarer und ultrastabiler Innensechskant-Schlüssel „Made in Germany“, der das zentrale Werkzeug für die Modularität und Flexibilität der SAUER 404 ist. Endlich ein modulares Gewehr, das sein Werkzeug immer dabei hat; denn so lässt sich die S 404 überall und jederzeit in genau die Schaft- und/oder Kaliber-Konfiguration verwandeln, die benötigt wird.
Packmaß im Handumdrehen
Egal, ob beim Anmarsch ins Jagdgebiet oder beim Abstieg vom Berg mit der Gams im Rucksack – mit dem SUS lässt sich der Hinterschaft der S 404 in wenigen Sekunden abnehmen, so dass das Packmaß auf beeindruckende 69 cm (bei Lauflänge 51 cm) sinkt. So macht die S 404 jeden Weg mit und ist dennoch innerhalb weniger Augenblicke wieder einsatzbereit.
Problemloser Kaliberwechsel
Die SAUER 404 erlaubt es dem Jäger, alle Kaliber in ein und demselben Gewehr zu führen. Auch der Sprung vom Standard- zum Magnumkaliber ist problemlos möglich: einfach den Verriegelungskopf mit zwei Handgriffen tauschen, und schon wird aus der S 404, die gerade noch in .30-06 fürs heimische Revier ausgelegt war, die kompromisslose Büffel-Bremse in .375 H&H Magnum.
Sinnvolle Vielfalt
Wer eine S 404 sein Eigen nennt, kann aus dem Vollen schöpfen. 13 verschiedene Kaliber in unterschiedlichen Lauflängen und Konturen offerieren das perfekte Setup für jeden Einsatz. Ersatzmagazine mit erhöhtem Fassungsvermögen, unterschiedliche Visier-Einrichtungen oder aber auch die Möglichkeit eines Laufgewindes für Mündungsbremse oder Schalldämpfer bieten weitere Optionen, um auf den Punkt perfekt ausgerüstet zu sein. Und last but not least sorgen Schäfte in 10 verschiedenen Holzklassen oder unverwüstlichem Polymer entweder für zeitlose Schönheit oder kompromisslose Härte.
Der Unterschied
Ohne den Schaft besteht die S 404 aus 112 Einzelteilen. Davon sind 111 aus Metall. Nur der Zubringer im Magazin ist aus Kunststoff.

Technische Daten:

 

 

  • Magazinkapazität Medium: 3 Schuss, Magnum: 2 Schuss
  • Lauflänge (Standard) 56 cm (Gesamtlänge 106,5 cm), Lauflänge (Magnum) 62 cm (Gesamtlänge 112,5 cm)
  • Gewicht ca. 3,3 kg
  • 6-Warzen-Verriegelung direkt im Lauf
  • Gehäuse aus Aluminium
  • Handspannung auf dem Schlösschen
  • abnehmbarer Verschlusskopf
  • Sonnenschliff auf der Kammer
  • SAUER Quattro-Abzug mit vier einstellbaren Abzugsgewichten: 550 g, 750 g, 1000 g, 1250 g
  • stufenlos justierbares Abzugszüngel, Verstellweg längs 8 mm, Schwenkbereich jeweils 5 Grad
  • im Gehäuse integrierte SAUER Universal Montage für extrem niedrige Bauhöhe
  • im Vorderschaft als vorderer Riemenbügel integrierter SAUER Universal Schlüssel
  • Magazinsicherung „MagLock“
Datenblatt:
AbzugDirekt-/Feinabzug
HandspannungJa
Magazin herausnehmbarJa
Offene VisierungJa
MündungsgewindeNein
LaufkonturStandard
MontagevorbereitungSUM
SystemmaterialDural
SchaftformLochschaft
Lauflänge Standardkaliber in mm560
Lauflänge Magnumkaliber in mm620
Gesamtlänge mimimalk.A.
Gesamtlänge maximal112.5

Kundenbewertungenzu SAUER Repetierbüchse 404 Synchro XT

Gesamtbewertung:
∅ 4,2 Sterne basierend auf 6 Kundenbewertungen
IHRE MEINUNG ZÄHLT.
Jeden Monat belohnen wir drei Bewertungen mit einem 100 €-Gutschein.
Artikel jetzt bewerten
Bewertungen sortiert nach
Bewertungen filtern nach
  • Naja

    (von Robert W. aus Pausa am 08.10.2017)
    „Nach knapp einem Jahr 404 bin ich nach anfänglicher Begeisterrung jetzt doch enttäuscht das die so angepriesene 404 bis auf den Verstellbaren Schaftrücken und den verstellbaren Abzug nicht so ganz den Erwartungen entspricht. Punkt 1 Präzesion, eher mäßig als Sauer Typisch. Punkt 2 das Verstellbare Abzugsgewicht, auf 550g ist mir schon der ein oder andere Versager vorgekommen. Egal ob im Wettkampf oder auf Ansitz ist das mehr als nicht zu gebrauchen. Punkt 3 Verarbeitung, Brünnierung ist mies und der Verschlusskopf hat für meinen Geschmack eine viel zu kleine Verriegelungsfläche. Bei selber Geladenen Patronen mit Optimierter Leistung ist das ganz schön gefährlich, gar nicht an Magnum Patronen zu denken. Punkt 4, Schaftrückenerhöhung Schön und gut aber man sollte über eine werkzeuglose lösung der Verstellung nachdenken (GRS macht es vor). Alles in allen wenn man die Kohlen für all das Zubehör und die Waffe nimmt und sich eine Tikka oder Remmington Police mit einen gescheiten Schaft ausstattet reicht das Geld sogar noch für ne Flinte. Fazit: Für das Gebotene zu Teuer und Ärgerlich wenn man weiß das es Günstiger und besser geht.“
    36 von 46 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Anpassungsfähig

    (von Georg M. aus Weissach am 27.06.2017)
    „In mehr als 20 Jagdjahren habe ich mit verschiedenen Repetierern gejagt und Erfahrung gesammelt. 2015 habe ich mir dann die 404 Synchro XT (9,3x62 mit 30-06 WL) mit Zeiss V8 1,8x14 50 zugelegt. Grund: EINE für ALLES. Immer die gleiche Schaftkontour, der gleiche Abzug, das gleiche Abzugsgewicht und der verstellbare Schaftrücken. Besser lässt sich eine Waffe nicht an die persönlichen Wünsche und Gegebenheiten anpassen. Bei freihändigem Anschlag lässt sich die Waffe wesentlich ruhiger greifen und führt zu besseren Trefferergebnissen. Die Biathleten wissen warum. Auch ich hatte anfangs Präzisionsprobleme, speziell mit amerikanischer Munition. Dies liegt aber nicht an der Waffe, sondern daran, dass diese Munition aufgrund des unterschiedlichen Laufinnenprofils mit Läufen deutscher Herstellung nicht harmonisiert. Nicht umsonst haben 2 amerikanische Hersteller kürzlich Munition auf den Markt gebracht, welche den Besonderheiten von Läufen süddeutscher Provenienz genügt. Nach zweijähriger Erfahrung auf Jagd und Schießstand verdient die 404 volle 5 Sterne.“
    10 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Tolles Gewehr wenn es nur nicht so unpräzise wäre...

    (von Oliver G. aus München am 24.05.2017)
    „Sauer hat mit der 404 im Ansatz wirklich tolle Ideen verwirklicht und tolle Details verbaut.... ABER, was nutz einem die tollste Waffe, wenn sie - egal welche Munition - bestenfalls Gruppen mit 22mm schießt und das auch nur mit der teueren RWS (Uni ID Classic, DK, Evo Green). Alle anderen Hersteller mag die Sauer 404 schon mal gar nicht (Streukreise bis 7cm bei Hornady). Dieses Verhalten habe ich nicht nur bei mir sonder leider auch bei anderen 404 Besitzern feststellen müssen. Jagdlich häufig völlig irrelevant - bei der Gebirgsjagd oder bei widrigen Umständen kann es mit solchen Streukreisen schon mal blöd werden. Bei einem Gewehr zu einem solchen Preis muss man mehr Präzision erwarten können. Vergleicht man Blaser R8 Schussbilder liegen hier Welten dazwischen. Noch erschreckender ist es wenn man eine "Billigbüchsen" wie Tikka T3x zu vergleich heranzieht. Die schießt mit fast jeder Mun (auch der mit der Hornady billig Whitetail ) nahezu Loch in Loch. Bevor man sich also ein tolles aber unpräzises Gewehr kauft, sollte man sich einmal die anderen Modelle aus der Blaser/Sauer Gruppe ansehen...“
    32 von 43 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    3 Kommentare zu dieser Bewertung

    • Johannes K. aus Spangenberg am 27.05.2017
      „Ich schieße aus meiner Sauer 404 Synchro XT die Geco TM oder auch die Zero. Beide schießen fast Loch in Loch. Hatte bei mir etwa 40 Schuss gedauert bis die Waffe so geschossen hat, ich musste mich natürlich auch erstmal an die Waffe gewöhnen.“
    • Hans-Heiner S. aus Merkendorf am 04.08.2017
      „Ich kann das nur bestätigen, habe die XTC in 308 gekauft, Schlechteste Präzision von all meinen Waffen, meine 40 Jahre alte Tikka schießt auch Klassen besser. Bei den im Internet vorhandenen 'Tests sind die Tester ja froh, wenn sie Streukreise von 30 mm zusammenbringen. Außerdem hakt der Verschluß fürchterlich, was wohl bei allen 404 so ist. Ich habe dies bei einigen Büchsenmachern probiert. Ich kenne keinen Büchsenmacher mehr, der die 404 empfiehlt, dieses Modell wird als "Fehlkonstruktion" bezeichnet. Es ist bezeichnend, zu welchen Niedrigpreisen z. B. die XTC in egun angeboten, aber nicht verkauft werden.“
    • Henric B. aus Senden am 12.03.2019
      „Ich habe mir die Büchse Ende 2018 gekauft. Mit RWS Speed Tip Pro schießt sie auf 100m fast Loch in Loch, mit Federal Power Shok 180g Billigmunition 3er Gruppen mit einem 2-Cent Lochkreis, also immer noch Spitze. 1) Die Büchse muss eingeschossen werden (20-30 Schuss) 2) Man kann nicht einfach zwischen nickelplattierten Flußstahlmänteln (so wie Speed Tip Pro) und Tombakmänteln (so wie Federal PS) wechseln 3) Man sollte andere Fehlerquellen wie Optik, Montage, aber auch eigene Schießfertigkeiten ausschließen können. Mir gefällt die Büchse sehr gut und sie ist klasse verarbeitet. Der Kammergang kann mich aber als gelernter Werkzeugmacher nicht überzeugen. Der hat zu viel Spiel und fühlt sich am hinteren Ende etwas "klapprig" an. Funktioniert aber alles (nach jetzt 200 Schuss) vollkommen zuverlässig. “
  • Beste Büchse SAUER 404 Synchro XT

    (von Thomas S. aus Bad Lauchstädt am 29.11.2015)
    „Als Jungjäger stellt sich die Frage, welche Waffe man zuerst kauft. Was günstiges neues? Was gebrauchtes? Meine Entscheidung war schnell getroffen, was vernünftiges neues für die nächsten Jahre. Ich probierte mehrere Büchsen auf Messen und Schiessständen aus. Blaser R8, Merkel RX Helix, Sauer 303, Heym SR30 und die SAUER 404. Grundsätzlich muss man sagen, das alle getesteten Büchsen von der Qualität sehr gut sind. Ich entschied mich letztendlich für die neue SAUER 404 Synchro XT. Sie hat die neuesten Features, so dass ich die nächsten Jahre gut versorgt bin. Sie hat für MICH die höchste Wertigkeit vom Material her. UND sie liegt MIR am Besten. Ich kann diese Büchse bedenkenlos weiterempfehlen. Vielen Dank auch nochmal an das Frankonia Team Erfurt für die hervorragende Beratung.“
    22 von 37 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Spitzenwaffe

    (von Christoph v. aus Reutlingen am 14.10.2015)
    „Führe die Sauer 404 Synchro XT mit einem Swarovski Z4i - eine absolute Top-Kombination. Die Kanone ist sicher, super verarbeitet und präzise (5 RWS Classic ID auf ein 2-Euro Stück genagelt). Die Montage ist gelungen. Auch wenn hier Metall (SUM) auf Duraluminium (Waffe) direkt greift, arbeitet sie ohne Abnutzungen oder kleinste Toleranzen. Die Waffe ich nicht die Günstigste, aber mir kam nur ein Qualitätsprodukt mit Handspannung ins Haus und von Geradezugrepetierbüchsen halte ich persönlich nichts (Ausnahme: die Heym SR 30, da diese Waffe mit Warzen verriegelt und nicht mit einer Spreizhülse). Das modulare Konzept ist unschlagbar. Daher Vorzug Sauer von Heym. Blaser-Anhänger werden sie als "langsam" oder "uncool" verteufeln. Aber wer die Sauer 90 oder die 202 kennt, weiß um den sauertypischen Vorteil. Speziell bei der Synchro XT-Variante (Achtung: für den Ansitz besser zum Repetieren geeignet, da natürliche Handhaltung, als die classic - diese eher für den schnellen Schuss) zahlt sich der individuell verstellbare Abzug aus, der mir bei R8 Success immer zu nah am Griff lag. Zudem ist sie deutlich besser verarbeitet als andere Waffen aus CNC-Produktion(Jagdkollege führt die R8 mit anfangs werkseitig unentgratenem (!!!!) Kunststoffkorn). Die durch die nicht integrierte Magazineinheit erkaufte Gesamtverlängerung der Waffe bin ich mit einer Laufkürzung auf 51cm begegnet (8x57 IS) - aufpreispflichtig. Waffenlänge so 101,5cm = fast Stutzenmaß. Gesamteindruck und Empfehlung: Kaufempfehlung!“
    15 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • 5 Sterne an Sauer

    (von Johannes K. aus Esslingen am 08.07.2015)
    „Wie bereits schon in zahlreichen Produktvideos angepriesen kann ich mich nur daran anschließen. Ich bin ein stolzer Besitzer der 404 Synchro Xt. Präzision - vom Feinsten, Funktionalität - unschlagbar, Verarbeitung - ohne Worte, Handhabung - spielend einfach, Sicherheit - mehr geht nicht. Meiner Meinung nach der Marktführer unter allen Repetierbüchsen derzeit. Montiert mit einem Zeiss HT 3-12x56 ASV+ ist sie individuell einsetzbar, speziell auf Ansitz und Saujagd bei Nacht. Weitere Distanzschüsse sind problemlos, dank der ASV+. Nun zum Preis: Die Sauer ist mit ihren knapp 6000 mit Glas und Montage nicht die günstigste, dennoch ist es der Kauf wert. Man wird garantiert sehr lange daran Freude finden. Ich gebe 5 Sterne ab und bedanke mich bei dem gesamten Frankonia Stuttgart Team mit der tollen Beratung und an Sauer/Zeiss, für die tollen Produkte!“
    20 von 27 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    1 Kommentar zu dieser Bewertung

    • Georg M. aus Weissach am 27.06.2017
      „3 Bewertungen von 3 verschiedenen Kunden, aber alle Bewertungen wortgleich! Was soll das denn?“

Fragen und Antwortenzu SAUER Repetierbüchse 404 Synchro XT

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiter helfen können. Andere Nutzer haben dann ebenfalls die Möglichkeit Ihre Frage zu sehen und zu beantworten.
Bereits gestellte Fragen sortieren nach
  • Frage:
    Verfügt die hier angebotene Waffe über ein Mündungsgewinde?
    • Antwort:
      Nein.
      Frankonia (11.06.2019)
      0 von 1 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Jetzt Frage beantworten
ZULETZT GESEHENE ARTIKEL
Frankonia braucht für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf diese Webseite, auf einen Link oder auf „OK“ geben Sie diese Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen.