Sellier & Bellot .30-06 Spr. eXergy XRG bleifrei 180 grs. Online Shop

Jetzt den Artikel Sellier & Bellot .30-06 Spr. eXergy XRG bleifrei 180 grs. (Kaliber .30-06 Spr.) für 54,40 Euro im Frankonia Patronen für Büchsen Online Shop kaufen und auf Rechnung bestellen! Neben der Finanzierung per Ratenzahlung und der Zahlung per Kreditkarte, bieten wir die Bestellung auf Nachnahme als Service für den Online-Kauf des Frankonia-Artikels Sellier & Bellot .30-06 Spr. eXergy XRG bleifrei 180 grs. .30-06 Spr. an.

Wenn Sie den Artikel .30-06 Spr. eXergy XRG bleifrei 180 grs. .30-06 Spr. von Sellier & Bellot schon besitzen, würden wir uns über eine Weiterempfehlung unseres Frankonia Munition & Wiederladen Versand-Shops freuen!

Sellier & Bellot .30-06 Spr. eXergy XRG bleifrei 180 grs.

  • 5/232

Sellier & Bellot.30-06 Spr. eXergy XRG bleifrei 180 grs.

.30-06 Spr. eXergy XRG bleifrei 180 grs., Sellier & Bellot
.30-06 Spr. eXergy XRG bleifrei 180 grs., Sellier & Bellot

Sellier & Bellot.30-06 Spr. eXergy XRG bleifrei 180 grs.

.30-06 Spr. eXergy XRG bleifrei 180 grs., Sellier & Bellot
Artikelnummer:
161394-65
€ 54,40
Preis pro Packung inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Aluminiumspitze für optimale außenballistische Flugeigenschaften
  • integrierte Sollbruchstelle für schnelle Einleitung der Deformation
  • konkaver Hohlraum für kontrollierte Deformation
  • Führungsrillen optimieren die Innenballistik und schonen den Lauf
  • Mehr Details
Artikelnummer:
161394-65
Mengenrabatte (Inhalt pro Packung 20 Stück)
PackungPreis pro PackungErsparnis
1€ 54,40-/-
2€ 48,00
-12 %
Dieser Artikel hat Erwerbsvoraussetzungen.
Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.
Kaliber:
.30-06 Spr.
PRODUKTDETAILS
  • Aluminiumspitze für optimale außenballistische Flugeigenschaften
  • integrierte Sollbruchstelle für schnelle Einleitung der Deformation
  • konkaver Hohlraum für kontrollierte Deformation
  • Führungsrillen optimieren die Innenballistik und schonen den Lauf

Das eXergy-Geschoss steht für hervorragende Präzision mit exzellenten Zerlegungseigenschaften und nahezu 100% Restgewicht. Führungsrillen optimieren die Innenballistik und schonen den Lauf.
 

1.4

explosiv 1.4
Achtung. Gefahr durch Feuer oder Splitter, Spreng- und Wurfstücke. Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen.

Datenblatt:
Geschossgewicht (g/grs)11,7/180
GeschossartXRG bleifrei
Packungsgröße (Stück)20
Ballistische Daten
Höchstzulässiger Gasdruck (bar)4050,0
Fluggeschwindigkeit V0 (m/s)809,0
Fluggeschwindigkeit V100 (m/s)724,0
Fluggeschwindigkeit V200 (m/s)634,0
Fluggeschwindigkeit V300 (m/s)561,0
Geschossenergie E0 (Joule)3829,0
Geschossenergie E100 (Joule)3066,0
Geschossenergie E200 (Joule)2349,0
Geschossenergie E300 (Joule)1840,0
Treffpunktlage 50m-0,4
Treffpunktlage 100m0,0
Treffpunktlage 150m-
Günstigste Einschießentfernung (m)162,0
Treffpunktlage Zielfernrohr 50m1,6
Treffpunktlage Zielfernrohr 100m3,8
Treffpunktlage Zielfernrohr 150m-
Treffpunktlage Zielfernrohr 200m-6,5
Treffpunktlage Zielfernrohr 300m-41,5

Kundenbewertungenzu Sellier & Bellot .30-06 Spr. eXergy XRG bleifrei 180 grs.

Gesamtbewertung:
∅ 4,3 Sterne basierend auf 21 Kundenbewertungen
IHRE MEINUNG ZÄHLT.
Jeden Monat belohnen wir drei Bewertungen mit einem 100 €-Gutschein.
Artikel jetzt bewerten
Bewertungen sortiert nach
Bewertungen filtern nach
  • Wirft auch einen älteren Rehbock um

    (von Michael W. aus Ratingen am 12.05.2019)
    „Das Geschoss hat meinen ersten Schuss auf einen Bock zu einem 100% Erfolg gemacht. Der Bock lag im Knall trotz nich ganz optimalem Winkel.“
    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Wohl überlegt und die richtige Wahl getroffen

    (von Florian Z. aus Bülow am 21.08.2018)
    „Ich habe mir dieses Geschoss bereits in 7x67R und war damit auf Rehwild sehr zufreiden, da es sehr Wildpret schonend ist. Aufgrund dessen habe ich lange überlegt und mir u. a. auch hier die Bewertungen angesehen und bin zum Entschluss gekommen es auch im Repetierer in 30.06 auf DJ´n zu probieren. Was soll ich sagen es haben alle Stücke sofort bzw. ein 120 kg Keiler "erst" nach 40 m gelegen, also absolut akzeptabel. Fazit absolut empfehlenswert!!!“
    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Skepsis gegenüber bleifreier Munition bei der S&B Exergy total abgelegt

    (von Gert M. aus Mönchengladbach am 13.06.2018)
    „Seit einem Jahr schieße ich aus meiner Blaser SR850/88 die S&B Exergy im Kaliber .30.06, 11,7 g. Fazit: Egal auf welche Entfernung beschossen (5 m bis 160 m, Ansitzjagd u. Drückjagd) lag jedes Stück Rehwild (insg. 23 Stück) im Knall oder maximal 5 m vom Anschuss entfernt. Sauen (insg. 7, Entfernung 15 m bis 60 m, Ansitzjagd und Drückjagd, Gewicht 35 kg bis 60 kg)) lagen ebenfalls im Knall oder gingen mit mehr als reichlich Schweiß maximal 30 m, so dass man sie im letzteren Fall selber ohne Problem finden konnte. Die Exergy hat mich restlos überzeugt.“
    11 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Umstellung auf bleifrei problemlos

    (von Hendrik B. aus Dorsten am 08.01.2017)
    „“
    4 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Tatsächlicher Allrounder

    (von Jonathan M. aus Stuttgart am 18.11.2016)
    „Nach ca. 40 Stück geschossenem Wild ziehe ich mein Fazit. Rahmendaten: Büchse Sauer 404, Kaliber .30-06, 17mm Lauf Wild: Hase, Fuchs, Rehwild, Schwarzwild So wirkt sie: Zum Hasen braucht man nicht viel sagen- Genickschuss, keine Hämatome, Hase liegt, keine Wildbretentwertung. Fuchs- Kammerschüsse fabrizieren 7cm große Ausschüsse, Füchse liegen sofort. Rehwild- Gleiches Bild von Kitz bis starkem Bock: Bei Schüssen auf das Blatt liegt Rehwild sofort, bei Schüssen auf die Rippen hinterm Blatt meist ebenso. Bei Schüssen hinters Blatt zwischen den Rippen gehen die Stücke immer noch ca. 20-30m. Schnitthaar von sehr viel bis nichts, je nach Schusswinkel. Schweiß von wenig bis ganz gut, im Schnitt eher wenig. Hämatome so gut wie nie vorhanden, kaum Wildbretentwertung, Ausschüsse 4cm im Durchmesser. Schwarzwild- Bei Schüssen hinters Blatt sofortiger Zusammenbruch und daraufhin mitunter kurze Fluchtstrecken. Schüsse aufs Blatt sofortige Wirkung, Stücke liegen sofort. Keine Hämatome, kein Wildbretverlust. Geschossen wurde auf Pirsch, Ansitz und Drückjagd mit Entfernungen von 15- 150m. Interessant auch: Sollte eine Sau mal waidwund getroffen werden, betragen die Fluchtstrecken maximal 200m. Insgesamt bin ich nach langer Testerei mit verschiedenen Herstellern mit der Munition sehr zufrieden und finde, dass sie eine sehr gute und zuverlässige Alltagspatrone draußen im Revier ist. Preis ist saftig, im Verhältnis zur Konkurenz aber in Ordnung. Empfehlenswert.“
    38 von 38 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    1 Kommentar zu dieser Bewertung

    • Jonathan M. aus Stuttgart am 01.03.2017
      „Nachtrag: Ca. alle 50 Schuss habe ich nur kalibergroßen Ausschuss. Bei Rehwild war der Rekord mit gutem Treffer hinters Blatt 300m, ein Überläufer wurde über 10km nachgesucht und konnte nicht gefunden werden, obwohl der Treffer nachweislich eine Handbreit hinterm Blatt saß. Ich kann mir nicht erklären, wie das zusatnde kommt, aber ich werde die Munition jetzt absetzen. Das Risiko ist zu groß.“
  • Wirkung gut - kaum Pirschzeichen

    (von Matthias M. aus Blowatz am 31.08.2016)
    „kurz: Wirkung gerade bei stärkerem Wild (ab Überläufer aufwärts) äußerst zufriedenstellend, Ausschuss auch bei groben Keilern immer vorhanden. Spricht bei geringerem Wild nicht so schnell an, daher bei Schüssen die nicht auf dem Blatt sind meist kurze Fluchten vorprogrammiert! Dafür aber so gut wie keine Hämatombildung.“
    20 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Absolut empfehlenswert

    (von Werner S. aus Mäbenberg am 07.01.2016)
    „Habe im Spätsommer auf diese Munition umgestellt und schieße sie aus der Benelli Argo, 50 cm Lauf. Seit dem habe ich ca, 20 Stück Wild erlegt, vom Kitz bis zum 130 kg Keiler, Entfernungen von 20-100m. Es lagen bis auf 3 alle im Feuer, Fluchtstrecken 10 -20m. Die Wildbretverluste sind sehr gering, kaum Hämatomme.Momentan mein Favorit....“
    37 von 38 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Präzise und günstig

    (von Tobias T. aus Erfurt am 11.12.2015)
    „Musste heute notgedrungen meine Blaser B95 in .30-06 auf bleifrei umstellen. Aus diesem Grund erstmal die günstigte bleifreie bei Frankonia gekauft. Die Verpackung sieht hochwertig aus und ist zweigeteilt, die Patronen sind gleich tief gesetzt und machen einen guten Eindruck. Auf dem Schießstand brauchte die Waffe / Munitionskombination erstmal 6 Schuss um sich aufeinander einzustellen, danach schoss sie Loch in Loch und ich konnte die Treffpunktlage ordentlich einstellen. Bis dato bin ich also Zufrieden, jetzt muss noch die Wirkung auf Wild stimmen! Fortsetzung folgt...“
    11 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    2 Kommentare zu dieser Bewertung

    • Tobias C. aus Erfurt am 15.05.2016
      „Mittlerweile habe ich mehrere Stück Rehwild, einige Stück Schwarzwild und auch ein Alttier gestreckt. Die Wirkung ist umwerfend. Fluchtstrecken meistens 0m, einmal 20m bei einem Rehbock. Bei Schwarzwild war die Wildbretentwertung gering, bei Rehwild ein bisschen höher aber nicht höher als bei Geschossmäßig vergleichbarer Bleimunition. (.30-06 halt). Die Einschussseite war meistens komplett verwertbar oder man musste ein bisschen um den Einschuss schärfen, bzw. Sülze wegkratzen. Der Ausschuss war ebenso in Ordnung, bei Treffern aufs Blatt beim Rehwild, musste ich dieses komplett verwerfen, ist aber so bei der .30-06. Ich werde definitiv bei der Munition bleiben, so spar ich mir lästiges umstellen, falls auch hier bleifrei kommt (und das wird kommen...)“
    • Tobias C. aus Erfurt am 15.05.2016
      „PS: Pirschzeichen waren ausreichen vorhanden, bei den Lungenschüssen viel Schweiss und Lungenbröckchen am Anschuss! Anders bin ich bisher noch nicht abgekommen.“
  • kaum Pirschzeichen

    (von Tim S. aus Stuttgart am 05.12.2015)
    „Hatte einen Jählringsbock im tiefen Blatt erwischt. Zwar hat er es nur ca. 20 m weit geschafft, Nachsuche war dennoch erforderlich, weil er sich in einen Dachsbau (!) reingekringelt hat. Problem: Es waren optisch keine Pirschzeichen vorhanden. Danach hatte ich bei einem Kitz nochmal Probleme. Nach dem Laufschuss waren gleichwohl keine Pirschzeichen vorhanden. Daher steige ich nun um.“
    4 von 60 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    2 Kommentare zu dieser Bewertung

    • Tobias C. aus Erfurt am 15.05.2016
      „Bei Laufschüssen kommt selbst die teuerste Munition an ihre Grenzen, okay die eXergy gibt kein Schnitthaar her, aber bei mir waren bisher immer Pirschzeichen vorhanden.“
    • Martin R. aus Hemsbach am 30.01.2019
      „Wer als Schütze mehr als einen Bierfilz streut, sollte weder über die Patrone schimpfen, noch auf Wild schiessen.“
  • eine super Patrone für die Schwarzwild und Rehwild Jagd!!!

    (von Malte P. aus Kalletal am 18.10.2015)
    „alle von mir beschossenen Stücke lagen im knall oder nach kurzer Flucht, selbst bei Schüssen die hinterm Blatt lagen waren ausreichend Pirschzeichen vorhanden (was ich leider nicht immer von der zuvor Verwändeten RWS Munition Behaupten kann). Bei Schüssen auf weite Distanz bin ich mit der Präzision zufrieden, gerade wenn ess mal schnell gehen muss kann man sich auf die Patrone verlassen. Was die Jagd auf bewegtes Wild angeht kann ich leider nicht viel sagen, da ich nicht viel Glück mit den Ständen bis jetzt hatte. Waidmanns Heil Malte“
    16 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • bis jetzt 4 Schüsse abgegeben und vier Treffer alle im Feuer gelegen von 50m bis 120m

    (von Armin G. aus Schwäbisch Gmünd am 29.05.2015)
    „30-06 kal.bleifrei, kann nur empfehlen“
    16 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Absolut empfehlenswert

    (von Veit A. aus Achern am 20.02.2015)
    „Die Munition lässt eigentlich keine Wünsche offen. Lediglich für Rehwild würde ich mir etwas weniger Geschossgewicht wünschen. Die Präzision ist dagegen hervorragend, die meisten Stücke lagen im Schuss. Für Sauen eignet sie sich besonders gut.“
    23 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • sehr zufrieden

    (von Dietmar E. aus Burkardroth am 21.01.2015)
    „Jage jetzt schon das zweite Jahr mit dieser Munition in 30/06 und in 7x65 bis auf wenige kurze Nachsuchen blieben die Stücke im Feuer liegen. Ich erlege im Jahr so ca.30 Stück Reh und Schwarzwild“
    18 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Der Wechsel von Blei zu Nichtblei (30.06) hervorragend!

    (von Lothar T. aus Bielefeld am 22.09.2013)
    „identische Trefferlage, sauberer Ausschuß, wie erhofft. Was will Mann (Frau) mehr?“
    19 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    1 Kommentar zu dieser Bewertung

    • Hendrik P. aus Schledehausen am 21.11.2014
      „Da kann ich mich nur anschließen. 25 Stück Wild erlegt, 45 kg Schwarzwild 40 kg Damwild, 16 kg. Damwild, Rehwild - alle Ergebnisse sind sehr zufriedenstellen. keine großen Fluchten, alles im Rahmen. Preis bei größerer Abnahme sehr gut. Ich empfehle es allen Interessierten. Hendrik P., Bezirksförster“
  • Zuverlässiges Geschoss

    (von B. S. aus Magdeburg am 17.08.2013)
    „Schieße die Patrone seit dem 4.5. diesen Jahres. Ich wollte zuverlässig Ausschuss/Schweiß haben (war bei den TMR Bleibatzen nicht immer gegeben), bleifrei und nicht so teuer sollte sie auch sein. Mein Kumpel ist gleichzeitig auch umgestiegen und so kam ich zur XRG. Seit dem habe ich an Schalenwild 1 x Sau, 2 x Damwild und 12 x Rehwild zur Strecke gebracht. Hatte bisher nur wenige vetretbare Totfluchten (2 St bis 70 m) bei klassischen Blattschüssen (Kammer/Lunge), die meisten lagen im Knall. Pluspunkt: Wildbretschonend und keine Splitter. Minuspunkt: je Kaliber nur mit einem Geschossgewicht erhältlich. In .30-06 sind das 11,7 g, würde mir etwas geringfügig leichteres wünschen. Bin zufrieden. Auch bei Geschossen gibt´s nicht die eierelegende Wollmilchsau“
    30 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • bin leider nicht wirklich zufrieden

    (von Herbert N. aus Berlin am 15.06.2013)
    „Auf dem Stand getestet: sehr gutes Trefferbild, fast die selbe Lage wie die zuvor verwendete UNI-CLASSIC von RWS. Gestern mein erster "Bleifreier" Bock (16,5Kg)auf 40m. Der Hund hat ihn auf mehr als 300m gefunden!!! Der Einschuß lag auf der "10"!Der Durchmesser vom Ausschuß war identisch mit dem Einschuß!Keinerlei Wirkung im Wildkörper. So hatte ich mir das "Bleifreie Zeitalter" egentlich nicht Vorgestellt! Waidmannsheil Herbert“
    24 von 39 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Zufrieden und gut !

    (von Jörg U. aus 50939 Köln am 15.04.2013)
    „Mit 2 Waffen getestet: Browning BAR und Remington 700. Auf dem Stand beide sehr gut: Streukreise lagen bei der BAR sogar unter 30mm bei der remington etwas drüber. 2 Stück Schwarzwild bis 80 kg lagen mit guten Schüssen nach 5 Meter. Für Rehwild fast zu starck. Aber keine Nachsuchen. Preis zu hoch, aber die Jungs von RWS spielen ja in noch einer anderen Liga.“
    129 von 146 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • überzeugend zuverlässig und präzise!

    (von Ralf R. aus W. am 17.02.2013)
    „Ich war von der Präzision der XRG auf dem Stand hellauf begeistert. Bei der Jagd auf Schwarzwild konnte ich diese bisher nur einmal testen, mit überzeugender Wirkung! Alles in allem eine klasse Patrone, preislich auch noch ok!“
    18 von 35 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Gute Wahl

    (von CS aus Pfalz am 07.10.2012)
    „Ich konnte die XRG nun auf dem Stand und auf der Jagd auf Schwarzwild testen,bin mit der Präzission und dem Schussverhalten absolut zufrieden,Streukreis auf 100m 2-3cm,zwei erlegte Stücke SW, Ü-Keiler (45Kg),Frischling (20Kg) lagen beide im Feuer.Nur der Preis für die bleifreien finde ich im allgemeinen noch zu hoch.“
    44 von 87 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • XRG - ein guter Griff

    (von Thomas Müller aus Niederfüllbach am 29.06.2011)
    „Seit 4 Jahren verwende ich das Sierra GK in 30-06 als Standardgeschoss in meiner Blaser B95, es wirkt erstklassig, ich hatte aber immer wieder Bleisplitter im Wildpret. Seit einiger Zeit verwende ich das XRG, gleiche Treffpunktlage, alle Stücke lagen am Platz und die Wildpretentwertung hält sich echt in Grenzen, nur bei Knochentreffern gibt's ausschußseitig größere Löcher. Nur der Preis stört, da sollte nachgebessert werden. Sehr empfehlenswert. Wann gibt es das Geschoss in .243 Win?“
    87 von 125 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    1 Kommentar zu dieser Bewertung

    • Ulrich F. aus Boos am 05.08.2015
      „Ich jage seit 3 Jahren Bleifrei mit der 30.06 XRG. Ich bin höchst zufrieden! Von Fuchs, über Dachs, Reh, Sau und Rotwild - bei geschätzen 40 Stück (vom Ansitz, als auch auf der DJ) hatte ich eine Nachsuche über vielleicht 100m. Alles andere Lag im Knall oder nach kurzen Fluchten von max. 30m bei Distanzen von ca. 40 - 180m. Insgesamt überzeugt mich das Geschoss durch geringe Wildbretzerstörung bei toller Wirkung und guter Präzision (Treffen des Schützen vorausgesetzt) Kann ich nur empfehlen!“
  • Gute Tiefenwirkung

    (von Gerhard Martin aus Wiesbaden am 17.09.2010)
    „Das neue Geschoss erzeugt offenbar nicht die Gasdruckprobleme seiner Vorgänger. Die äußere Veränderung hat sich also gelohnt. Gut, dass die Hersteller reagiert haben. Bei Reh- und Damwild waren bei guter Trefferlage stets kurze Fluchten zu verzeichnen. Häufig lag das Stück im Knall. Die Aufpilzung ist also offenbar gut. Insgesamt entspricht die praktische Wirkung meinen konventionellen Plastikspitzgeschossen, die ich bislang verschossen habe. Das zu bleifreier Munition kursierende "Abprallergerücht" ist offenbar ein Märchen, das von interessierter Seite in die Welt gesetzt wird. Warum auch immer. Ich jage in felsigem Gelände. Bei Probeschüssen fand ich einige Male das verformte Geschoss unterhalb des Felsens, auf dem es aufschlug. Das einzige, was mir um die Ohren pfiff, war der Taunuswind... “
    140 von 176 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    1 Kommentar zu dieser Bewertung

    • Mario Z. aus Maxhütte Haidhof am 06.06.2015
      „Drei Rehe lagen im Feuer, immer prima Ausschuss fast schon etwas zu stark auf 70m , auf 120m sah das dann aber vorbildlich aus. Präzision ist in meiner Büchse exakt wie Bleimuni. Die Munition muss halt zur Büchse passen (ist bei Blei aber auch so).Der Preis ist ok (klar günstiger wär schöner) ,aber andere Hersteller sind eher teurer.In 3006 kann ich die xrg empfehlen. Bin gespannt ob es irgendwann auch ne 6,5x57 gibt.“

Fragen und Antwortenzu Sellier & Bellot .30-06 Spr. eXergy XRG bleifrei 180 grs.

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiter helfen können. Andere Nutzer haben dann ebenfalls die Möglichkeit Ihre Frage zu sehen und zu beantworten.
Bereits gestellte Fragen sortieren nach
  • Frage:
    Waidmanns Heil zusammen Ich habe die S&b Xergy in .30-06 und 7x64 und bin sehr zufrieden egal ob auf Schwarzwild, Rehwild oder Raubwild.Die Wirkung ist hervorragend und dabei wenig Wildbret Verlust.sehr zu empfehlen.(Ruger American Rifle und Mauser System )
    Jetzt Frage beantworten
ZULETZT GESEHENE ARTIKEL
Frankonia braucht für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf diese Webseite, auf einen Link oder auf „OK“ geben Sie diese Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen.