Steiner Zielfernrohr Ranger 3-12x56 Online Shop

Jetzt den Artikel Steiner Zielfernrohr Ranger 3-12x56 (Absehen 4A-I) für 1049,00 Euro im Jagd Sommerjagd Online Shop kaufen und auf Rechnung bestellen! Neben der Finanzierung per Ratenzahlung und der Zahlung per Kreditkarte, bieten wir die Bestellung auf Nachnahme als Service für den Online-Kauf des Jagd-Artikels Steiner Zielfernrohr Ranger 3-12x56 4A-I an.

Wenn Sie den Artikel Zielfernrohr Ranger 3-12x56 4A-I von Steiner schon besitzen, würden wir uns über eine Weiterempfehlung unseres Frankonia Specials Versand-Shops freuen!

SteinerZielfernrohr Ranger 3-12x56

Zielfernrohr Ranger 3-12x56, Steiner
Zielfernrohr Ranger 3-12x56, Steiner
Zielfernrohr Ranger 3-12x56, Steiner
Zielfernrohr Ranger 3-12x56, Steiner
Zielfernrohr Ranger 3-12x56, Steiner
Zielfernrohr Ranger 3-12x56, Steiner

SteinerZielfernrohr Ranger 3-12x56

Zielfernrohr Ranger 3-12x56, Steiner
Artikelnummer:
187074-65
€ 1.049,00
Preis pro Stück inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Leichtgewicht (705 g)
  • großes Sehfeld
  • ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • High-Contrast-Optik
  • Mehr Details
Artikelnummer:
187074-65
Absehen:
4A-I
PRODUKTDETAILS
  • Leichtgewicht (705 g)
  • großes Sehfeld
  • ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • High-Contrast-Optik
Leistungsstarkes Allroundzielfernrohr für Ansitz und Nachtjagd. Mit 705 g ein Leichtgewicht mit großem Sehfeld.
Die Ranger Zielfernrohr-Serie bietet eine sehr kurze Bauform und ein ausgezeichnetes Sehfeld. Beste Ergebnisse bei schlechten Lichtverhältnissen mit der High-Contrast-Optik und Transmissionswerten von weit über 90%. Ihr robustes, leichtgewichtiges und ansprechendes Design in ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis garantiert eine zuverlässige Leistung, egal welche Waffe Sie bevorzugen. Bewährter 4fach-Zoom.
Datenblatt:
SchieneOhne Schiene
Vergrößerung3-12x56
Technische Daten Allgemein
Austrittspupille (mm)12,0-4,7
Dämmerungszahl-
Sehfeld auf 100m12,0-3,0
Mittelrohrdurchmesser30,0
Länge (mm)337,0
Gewicht (g)705,0
Hinweis auf Batterie- und Elektro G (§ 18 BattG i.V.m. § 10 Abs. 1 ElektroG)

Kundenbewertungenzu Steiner Zielfernrohr Ranger 3-12x56

Gesamtbewertung:
∅ 4,8 Sterne basierend auf 11 Kundenbewertungen
IHRE MEINUNG ZÄHLT.
Jeden Monat belohnen wir drei Bewertungen mit einem 100 €-Gutschein.
Artikel jetzt bewerten
Bewertungen sortiert nach
Bewertungen filtern nach
  • Ein wirklich gutes Glas!

    (von Ronny W. aus Penig am 21.05.2019)
    „?Ich kann mich da nur den anderen 5* -gebern anschließen. Ein gutes Preis - Leistungsverhältnis. Erstanden habe ich das Glas mit meiner neue Blaser R8 bei meinem Jagdausstatter gleich um die Ecke.?“
    0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Top Preisleistungsverhältnis

    (von Sebastian K. aus St. Wendel am 29.03.2019)
    „Super Glas, habe ich mittlerweile auf all meinen Waffen. Rückstoßfest auch bei 375H&H aufwärts. Die Steiner Ranger Serie braucht sich vor Zeiss & Co nicht zu verstecken!!!“
    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Steiner hat geniale Optik!

    (von Gerd S. aus Ranstadt am 23.12.2018)
    „Ob Fernglas oder ZFR, von Steiner ist die Optik einfach nur genial. Das Ranger-ZFR kann ich nur weiterempfehlen. Ich bin begeistert.“
    1 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Top Glas

    (von Grzegorz J. aus Hannover am 14.05.2017)
    „Schönes Glas für wenig Geld“
    5 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Wie immer zugrieden mit Steiner

    (von Lukas H. aus Bad Wildungen am 18.09.2016)
    „Vor drei Jahren kaufte ich mir bereits ein preiswertes Steiner Fernglas. Weil ich mit diesem sehr zufrieden war und immernoch bin, fiel mir die Entscheidung für mein erstes Zielfernrohr leicht: Steiner soll´s sein. So kaufte ich dann kürzlich eine Waffe und ließ das Steiner montieren. Ich bin super begeistert. Zu solch einem Preis, so eine Bildqualität, so eine Dämmerungsleistung und so ein optisch ansprechendes Glas zu bekommen ist wohl echt schwer. Die leise Leuchtpunktregelung steuert eine perfekte Zielerfassung sowohl am Tag, als auch bei Nacht ohne Überstrahlen. Meine Überlegungen über ein weiteres Drückjagdglas ließ ich vorerst fallen, denn die 3-12x Vergrößerung ist sowohl für die Drückjagd, als auch für die Pirsch, den Nachtansitz und auch die Jagd auf weitere Entferungen super geeignet. Meiner Meinung nach ist das Glas ganz klar ein Oberklassenglas zum Mittelklassenpreis und es sollte sich auf keinen Fall vor den großen Marken verstecken. Deshalb weiß ich auch für die nächsten Einkäufe: Steiner soll´s sein!“
    88 von 88 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Preis Leistung perfekt

    (von Harald W. aus Alzenau am 08.08.2016)
    „Habe das Glas mit mehreren Gläsern verglichen.Das Steiner ließ sich auch bei wenig Mond in der Vergrößerung hochdrehen, ohne viel Licht zu verlieren.Bei auch teureren Gläsern lässt man schon mal zwischen 5-6 Fach stehen,weil Lichtverlust.Leuchtpunkt für die Nacht perfekt.Am Tag ,wenn man helldreht überstrahlt es etwas den Querbalken.Das ist aber auch Geschmacksache .Für mich für den Preis ganz weit vorne. Ich bin normalerweise ein Schmidt und Bender Fan ,aber hier sollte man mal vorher durchschauen, es lohnt sich.“
    52 von 52 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Zufriedenstellend

    (von Leander M. aus Bad Krozingen am 18.07.2016)
    „Das Zielfernrohr übertrifft sowohl was die Verarbeitung, als auch die Haptik angeht, alle Erwartungen. Ein lautloses Verstellen der Leuchtpunktintensität und der Vergrößerung, ist ohne weiteres möglich. Der einzige Nachteil ist die Größe des Leuchtpunktes. Auf Schussdistanzen > 100 m verdeckt er für meinen Geschmack etwas zu viel vom Ziel und in der Nacht strahlt der Leuchtpunkt selbst auf der niedrigsten Stufe ein wenig. Insgesamt jedoch ein mehr als zufriedenstellendes Zielfernrohr.“
    38 von 39 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Ein Zielfernrohr mit "understatement"-Charakter

    (von Norbert S. aus Kitzingen am 03.01.2016)
    „Das ZF erfüllt meine Erwartungen voll und ganz. Verarbeitung/Qualität machen einen sehr soliden Eindruck und haben mich überzeugt. Die Form des Gehäuses ist optisch gelungen und sehr ansprechend (auch wenn es nur Geschmackssache ist - spielt aber für mich auch eine Rolle). -- Optische Leistung: Ich habe das Glas in den letzten Nächten ausgiebig mit meinen Leupold VX-III ZFs verglichen. Das Steiner muss sich nicht dahinter verstecken. Das ZF verfügt über eine sehr gute Randschärfe, der Kontrast und die Helligkeit sind wirklich gut und nach meiner Meinung sogar etwas besser als bei meinen Leupold ZFs. -- Ich wollte ein klassisches Ansitzglas ohne Paralaxe-Ausgleich (der ist beim Nachtansitz für mich nur störend und überflüssig). -- Der Leuchtpunkt ist (aktuelle Wetterlage im Dez./Jan.) tageslichttauglich und überstrahlt in der Nacht nicht (Stufe 1 und 2). Der LP wird mit einer klassischen CR2032-Batterie (Verfügbarkeit und Kosten) betrieben. Ich kann problemlos damit leben, dass die BE keine automatische Abschaltung hat da zwischen den Stufen des Leuchtpunktes eine manuelle Abschaltung erfolgt und das Aus- bzw. Einschalten faktisch geräuschlos funktioniert. -- Was das ZF noch aufwerten würde: Alu-Schutzdeckel mit Gewinde wie sie Leupold und Swaro anbieten. -- Nach der Montage auf meiner R93 ging es ins Revier. Das Einschießen ging problemlos. Die Mechanik hat sauber auf die abgezälten Klicks reagiert. Die Skalierung kann "genullt" werden. Dies war auch problemlos durchzuführen - die Anleitung hierzu geht aber aus der Gebrauchsanweisung nicht hervor. -- Einziger Kritikpunkt (und zu vernachlässigen): Die Verstellmechanik der Türme ist zu fein gerastert. Eine Verstellung mit umweltbedingten Nebengeräuschen und Handschuhen (Jagdeinsatz) bedarf absoluter Konzentration. -- Was ich nicht erproben konnte: Eine mögliche Abweichung der Treffpunktlage bei einem Wechsel von 3fach auf 12fach - dies erfolgt aber noch zeitnah auf einem Schießstand. -- Persönliches Résumé: Das Steiner-Ranger hatte ich bei meiner Suche nach einem nachtansitztauglichen ZF nicht auf dem Radar. Hier hat der Zufall und der Hinweis eines Bekannten mitgespielt. Ich bin mit der Leistung der Optik absolut zufrieden und sehe hier nicht nur ein top Preis-Leistungsverhältnis sondern eine ernste Alternative zu den preislich höher angesiedelten Marken-ZFs. -- Ich war ursprünglich bereit für ein österreichisches ZF 1600,-- Euro auszugeben. Für mich ist das Steiner Ranger 3-12x56 kein "Notnagel"-Kauf sonder eine Vernunftentscheidung gewesen die ich aktuell nicht bereue.“
    76 von 78 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • super

    (von frank s. aus warstein am 01.11.2015)
    „Top Glas“
    8 von 36 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Super Zieloptik

    (von Zeljko Z. aus Neu Isenburg am 16.09.2015)
    „Sehr gute Zieloptik, wer auf sein Geld schaut wird damit genauso zufrieden sein wie mit anderen die mindestens das doppelte kosten.“
    22 von 29 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Prima Glas mit kleinen Mängeln

    (von Jens G. aus Münchweiler am 26.07.2015)
    „An sich ein prima Glas. Super Randschärfe, sehr helles Bild, gute Nacht-Tauglichkeit. Es fehlt leider der paralaxeausgleich und die Türme könnten ein wenig präziser rasten. 4 von 5 Sternen“
    39 von 42 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Fragen und Antwortenzu Steiner Zielfernrohr Ranger 3-12x56

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiter helfen können. Andere Nutzer haben dann ebenfalls die Möglichkeit Ihre Frage zu sehen und zu beantworten.
Bereits gestellte Fragen sortieren nach
  • Frage:
    Ist die Absehenverstellung präzise zu verstellen? Und springt nicht beim verstellen?
    • Antwort:
      Die Verstellung ist präzise und springt nicht beim Schuss
      Frankonia (17.12.2018)
      3 von 3 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Jetzt Frage beantworten
  • Frage:
    Wie sieht es mit der Schussfestigkeit bei stärkeren Kalibern aus? Ich meine speziell eine Unterhebelrepetierer in 45-70 Gov.
    • Antwort:
      Das ist für dieses Zielfernrohr kein Problem.
      Frankonia (13.12.2018)
      2 von 2 Kunden fanden diese Antwort hilfreich.
      War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Jetzt Frage beantworten
ZULETZT GESEHENE ARTIKEL
Frankonia verwendet Cookies, damit Sie alle vorgesehenen Funktionen gut und benutzerfreundlich nutzen können. Erfahren Sie dazu mehr in unserer Datenschutzerklärung.