Leica Zielfernrohr Magnus 1,8-12x50i ohne Schiene

  • 162/208

Leica Zielfernrohr Magnus 1,8-12x50i ohne Schiene Online Shop

Jetzt den Artikel Leica Zielfernrohr Magnus 1,8-12x50i ohne Schiene (Absehen L-4A) für 2575,00 Euro im Jagd Zielfernrohre Online Shop kaufen und auf Rechnung bestellen! Neben der Finanzierung per Ratenzahlung und der Zahlung per Kreditkarte, bieten wir die Bestellung per PayPal als Service für den Online-Kauf des Jagd-Artikels Leica Zielfernrohr Magnus 1,8-12x50i ohne Schiene L-4A an.

Wenn Sie den Artikel Zielfernrohr Magnus 1,8-12x50i ohne Schiene L-4A von Leica schon besitzen, würden wir uns über eine Weiterempfehlung unseres Frankonia Optik Versand-Shops freuen!

LeicaZielfernrohr Magnus 1,8-12x50i ohne Schiene

Zielfernrohr Magnus 1,8-12x50i ohne Schiene, Leica
Zielfernrohr Magnus 1,8-12x50i ohne Schiene, Leica

LeicaZielfernrohr Magnus 1,8-12x50i ohne Schiene

Zielfernrohr Magnus 1,8-12x50i ohne Schiene, Leica
Artikelnummer:
192474-65
€ 2.575,00
Endpreis inkl. Rabatte und reduzierter MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikelnummer:
192474-65
Prüfen Sie die Verfügbarkeit in unseren Filialen
  • überragender Zoomfaktor und überragendes Sehfeld
  • flexible Einsatzmöglichkeit
  • helles, kontrastreiches Bild auch bei wenig Licht
  • kurze, kompakte Baulänge
  • maximale Ergonomie und intuitive Bedienbarkeit – selbst mit Handschuhen
  • Mehr Details
Absehen:
PRODUKTDETAILS
  • überragender Zoomfaktor und überragendes Sehfeld
  • flexible Einsatzmöglichkeit
  • helles, kontrastreiches Bild auch bei wenig Licht
  • kurze, kompakte Baulänge
  • maximale Ergonomie und intuitive Bedienbarkeit – selbst mit Handschuhen

Das neue Magnus 1,8 – 12 x 50 i ist perfekt für Anwender, denen ein 56er zu groß, aber gleichzeitig das Lichtsammelvermögen eines 42er zu gering erscheint.

Es vereint Vorteile wie kompakte Baulänge, flexibles Einsatzspektrum und sehr gute Montierbarkeit mit erstklassigen optischen Vorteilen. Dank seiner kompakten Abmessungen und dem großen 50 mm Objektiv ist es sowohl beim Ansitz als auch bei der Pirsch äußerst flexibel im Einsatz. Und es punktet dank überragendem Zoomfaktor und minimaler Vergrößerung von 1,8-fach auch bei der Drückjagd.

Produktinformation des Herstellers
Datenblatt:
SchieneOhne Schiene
Vergrößerung1,8-12x50
Austrittspupille (mm)4,2-12,4
Dämmerungszahl-
Sehfeld auf 100m22,5
Mittelrohrdurchmesser30,0
Länge (mm)340,0
Gewicht (g)700,0
Hinweis auf Batterie- und Elektro G (§ 18 BattG i.V.m. § 10 Abs. 1 ElektroG)

Kundenbewertungenzu Leica Zielfernrohr Magnus 1,8-12x50i ohne Schiene

Gesamtbewertung:
∅ 3 Sterne basierend auf 2 Kundenbewertungen
Artikel jetzt bewerten
Bewertungen sortiert nach
Bewertungen filtern nach
  • alles in einen

    (von Willem. F. d. aus Odiliapeel am 23.08.2017)
    3 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?
  • Preis-Leistung nicht gerechtfertigt!

    (von Daniel S. aus Arnsberg am 18.08.2017)
    „Zunächst zu dem Produkt: Im Vorfeld vor dem Kauf hatte Ich bereits gehört, dass der Kundenservice der Firma Leica nicht "optimal" und "Zeitnah" arbeitet aber dennoch wollte Ich der Firma Leica und auch dem Glas eine Chance geben, weshalb ich das Glas im letzten Jahr am 10.08 erworben hatte. Zunächst hatte es gut funktioniert bis nach einiger Zeit die Beleuchtungseinheit anfing Probleme zubereiten. Diese Probleme zeigten sich darin, dass die Beleuchtungseinheit bei geringer Benutzung im Monat 2-3 Batterien verbraucht hatte->obwohl sie eigentlich nur ausgeschaltet im Waffenschrank stand!! Weitergehend hatte der Einschaltring, sprich der Ein- und Ausschalter des Glases so ein großes Spiel, sodass sich die Optik im Futteral eigenständig eingeschaltet hat. Dies hatte ich auf der Jagd und Hund am Leica-Stand angesprochen, wo Ich aber sehr unhöflich abgewiesen wurde. Dieser schlechter Service setzt sich nun in der Reklamation fort. Die Optik wurde Ende Mai der Firma Frankonia zugeschickt und am 20.Juni der Firma Leica weitergeleitet. Ich habe heute am 18.08 die Rückmeldung bekommen, dass das Glas bei der Firma Leica eingegangen ist und die Beleuchtungseinheit ausgetauscht wird; geplante Zeit ca. 3 Wochen. Dies finde Ich persönlich eine reine Frechheit der Firma Leica und rate jedem von dem Kauf dieses Glases ab! Die Firma Frankonia ist bei dieser Reklamation recht gut vorgegangen, alles hatte fast reibungslos funktioniert, allerdings könnte der Informationsfluss etwas besser sein.“
    17 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    1 Kommentar zu dieser Bewertung

    • Bernd Jürgen M. aus Münster am 03.06.2020
      „Ich hatte das Zielfernrohr 2017 (nicht bei Frankonia) als "Allround-Zielfernrohr" gekauft. Die Optik ist ok, obwohl ich mitunter Mühe habe, den richtigen Augenabstand einzuhalten. Das Problem ist der Schalter für das Leuchtabsehen. Trotz eingeschalteter Abschaltautomatik schaltet sich der "rote Punkt" nicht ab. Ich habe bereits mehrere Batterien verbraucht und nehme jetzt immer eine Reserve-Batterie mit zum Ansitz. Inzwischen (Mai 20209 läßt sich das Leuchtabsehen nicht mehr ausschalten. Nach jedem Ansitz nehme ich die Batterie heraus. Noch einmal würde ich das Zielfernrohr nicht kaufen; wie gesagt: die Optik ist in Ordnung, was ich bei dem Preis erwarte. Aber die beschriebene Problematik mit dem Schalter ist in der täglichen Jagspraxis nur nervig. Mit meinen beiden Zielfernrohren des anderen großen deutschen Optikherstellers bin rundum zufrieden; sie haben mich weder im Gebirge noch im Winter im Stich gelassen. “

Fragen und Antwortenzu Leica Zielfernrohr Magnus 1,8-12x50i ohne Schiene

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiter helfen können. Andere Nutzer haben dann ebenfalls die Möglichkeit Ihre Frage zu sehen und zu beantworten.
ZULETZT GESEHENE ARTIKEL
Frankonia braucht Ihre Zustimmung (Klick auf „Ok”) bei vereinzelten Datennutzungen, um Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mehr Infos zur Einwilligung gibt's hier. Mit Klick auf den Link "Cookies ablehnen" können Sie die Einwilligung ablehnen.