Hochbetrieb beim Ersten Frankonia Ladies Shooting Day 2019 - Presse - Frankonia.de

Hochbetrieb beim Ersten Frankonia Ladies Shooting Day 2019

Hochbetrieb beim 1. Frankonia Ladies Shooting Day 2019


Reiskirchen / Würzburg Bei perfekten Wetterbedingungen ging es beim Ersten Frankonia Ladies Shooting Day 2019 heiß her. Ein Tag gestaltet von Waidfrauen für Waidfrauen, angelehnt an das traditionelle Vorbild im Vereinigten Königreich in England.

Ganz wie bei dem Vorbild aus dem britischen Königreich ist es ein Tag, bei dem nicht (nur) der Wettbewerb, sondern vor Allem die Geselligkeit der jagenden Frauen und der Spaß am jagdlichen Tontaubenschießen im Fokus stehen. Eingeladen waren alle Waidfrauen, die ihre Fähigkeiten im Flintenschießen ausbauen wollen oder einfach nur Freude am Tontaubenschießen haben. Eine Veranstaltung von FRANKONIA in Kooperation mit dem Landesjagdverbandes Hessen e.V.. Der Initiator Dieter Mackenrodt, Vizepräsident im LJV Hessen zeigte sich sehr zufrieden mit der regen Teilnahme an der Veranstaltung. Dieter Mackenrodt begrüßte einige Ehrengäste, unter ihnen der LJV Hessen Geschäftsführer Alexander Michel.

Und auch die Schützinnen hatten sichtlich Spaß am jagdlichen Tontaubenschießen (jagdlich Trap und jagdlich Skeet) unter Wettbewerbsbedingungen. Ab 15.00 Uhr war schließlich „Hahn in Ruh“ und der Ehrengast Nadine Messerschmidt zeigte der Teilnehmerschar noch einen Auszug Ihres Könnens. Nadine Messerschmidt ist Mitglied im Nationalmannschaftskader, aktuelle Vize-Europameisterin und nimmt in diesem Jahr für Deutschland bei der Weltmeisterschaft teil. Nach der Auszählung der Punkte ging es an die Siegerehrung, welche durch die Hubertus-Bläsergruppe unter der Leitung von Ehrenmitglied Oswald Henzel musikalisch umrahmt wurde. Federführend in der Planung, Umsetzung und Organisation für diesen rundum gelungenen Event waren die FRANKONIA-Filiale Reiskirchen und der Landesjagdverbandes Hessen e.V.. Weitere Events finden Sie unter Veranstaltungs- und Seminarkalender der FRANKONIA

Die Ergebnisse der Veranstaltung sind:

Mannschaftswertung

Erster Platz für die Damen vom JV Hubertus Gießen
Silber Medaille erlangten Die Damen aus Frankfurt
Dritter Platz geht an die "Die Flotte Rotte"

Siegerinnen Einzelwertung

Bärbel Griesheimer sicherte sich mit 23 Punkte-Ergebnis den ersten Platz
Sandra Henkel erlangte ebenfalls 23 Punkte, aufgrund der schlechteren Ergebnis-Wertung den zweiten Platz
Anna Kahnert kam dichtgefolgt mit 22 Punkten auf den dritten Platz

Foto 1 Impression vom Stand - Da sitzt der Anschlag!
Foto 2 Siegerehrung der Mannschaftswertung
Foto 3 Siegerehrung Einzelwertung - Die Übergabe der Preise nahmen Christina Büttner von Frankonia links im Bild und Dieter Mackenrodt, 2. Vors. LJV Hessen sowie Hans Algeyer, 2. Vors. JV Hubertus Gießen vor.
Foto 4 Siegerehrung Einzelwertung - musikalisch umrahmt durch die Hubertus-Bläsergruppe
Foto 5 Ehrengast Nadine Messerschmidt (Nationalmannschaftskader)


Bildmaterial zum Artikel



Über Frankonia

Seit der Gründung im Jahre 1908 hat sich Frankonia zum Marktführer im Bereich Jagd und Sportschießen in Deutschland entwickelt. Das Sortiment umfasst neben Ausrüstung für Jäger, Sportschützen und Sammler auch hochwertige Mode. Durch die Multichannel-Ausrichtung erreicht Frankonia seine Kunden über mehrere Vertriebswege: Kataloggeschäft, E-Commerce und den Stationärhandel mit insgesamt 25 Standorten – elf Innenstadtfilialen, zehn Filialen in Fachmarktlage und zwei Outlets in Deutschland, dazu zwei Filialen in Frankreich. Modisch interessierte Kunden in der Schweiz spricht Frankonia über Katalog und Internet an. Daneben ist Frankonia Exporteur/Großhändler mit Abnehmern in 100 Ländern, größter Markt ist hier Österreich. Viele der rund 700 Mitarbeiter sind selbst Jäger und Sportschützen und sichern mit ihrer Kompetenz den hohen Anspruch in allen Geschäftssegmenten. Als einer der wenigen Ausbildungsbetriebe dieser Branche bietet Frankonia die Möglichkeit, den Beruf des Büchsenmachers zu erlernen. Seit 2001 ist Frankonia Mitglied der Otto Group. Die Firma wird vertreten durch den Geschäftsführer Jeremy Glück.

Das gesamte Fotomaterial steht ausschließlich für redaktionelle Zwecke zur Verfügung und ist unter Angabe der jeweiligen Fotoquelle frei verwendbar. Über die Zusendung eines Belegexemplars würden wir uns freuen.
Frankonia braucht für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf diese Webseite, auf einen Link oder auf „OK“ geben Sie diese Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen.