Maximale Action beim 1. Norddeutschen TAIPAN Cup 2019 - Presse - Frankonia.de

Maximale Action beim 1. Norddeutschen TAIPAN Cup 2019

Maximale Action beim 1. Norddeutschen TAIPAN Cup 2019


Krelingen/ Würzburg Bei perfekten Wetterbedingungen ging es am 29.06.2019 beim Taipan Cup heiß her. Für den Einzelwettbewerb traten knapp 100 Schützen gegeneinander an. Die nördlich von Walsrode im Drei-Städte-Eck zwischen Hamburg, Bremen und Hannover, idyllisch im Kiefernwald gelegene Anlage, des Schießstand Krelinger Heide war bereits ab 8 Uhr sehr gut besucht. Erklärtes Ziel der meisten Teilnehmer war neben einer möglichst hohen Punktzahl auf den Scheiben, auch einmal die CZ 75 Sport II TAIPAN auf Herz und Nieren zu testen.

In enger Zusammenarbeit mit Profi-Schützen entwickelten die Experten aus dem Frankonia Tuning-Center das neue Modell CZ 75 Sport II TAIPAN. Die TAIPAN verbindet die ausgereifte CZ-Technik mit exzellenten Tuningteilen und den umfangreichen Erfahrungswerten der Konstrukteure in Entwicklung und Montage. Um die geforderte Perfektion zu erreichen, wurde der Prototyp mit über 15.000 Schuss auf einwandfreie Funktion und mit über 5.000 Schuss auf höchste Präzision getestet. Bei der TAIPAN ist alles auf Präzision getrimmt: Der von Hand eingepasste Schlitten, der fein getunte Single-Action-Only-Abzug (SAO) mit speziellem Alu-Abzugszüngel, der abgestimmte SAO-Hammer und das LPA-TRT-Visier mit einer Visierlänge von 200 mm. Damit die Präzision auch auf die Scheibe kommt, liegt die TAIPAN dank ihrer griffigen und zugleich schlanken Alugriffschalen aus dem CZ Custom Shop perfekt in der Hand. Das Gesamtgewicht – inklusive leerem Magazin – beläuft sich auf ausgewogen verteilte 1.270 g im Kaliber 9 mm Luger mit einem 6-Zoll-Lauf (153 mm).

Die Ergebnisliste des ersten TAIPAN Cups 2019 kann sich sehen lassen: Sieger ist Markus Kadach mit 141 Trefferpunkten, dicht gefolgt von Matthias Vollrath (139 Punkte) und dem Drittplatzierten Nicolas Kücker (138 Punkte). Die unter allen Teilnehmern des Wettkampfs verloste TAIPAN Pistole ging an Marco Caspari aus Laatzen. Zum Abschluss des offiziellen Wettbewerbs wurden dann noch verschiedene Glock und CZ Pistolen Probe geschossen. Hierbei stand mit ausführlichem Rat und Tat Fritz Schmickler vom CZ-TopShot Competition Shooting Team auf dem Stand zur Verfügung, was die Schützen begeisterte und zu vielen angeregten Fachgesprächen führte. Federführend in der Planung, Umsetzung und Organisation für diesen rundum gelungenen Event waren die FRANKONIA-Filialen Stuhr-Brinkum und Hannover. Die nächsten Gelegenheit die CZ 75 Sport II TAIPAN in Norddeutschland auszutesten gibt es am 9.11. auf dem Schießstand des Schützenvereins Dorfmark e. V. (Am Badeteich, Dorfmark, 29683 Bad Fallingbostel). Weitere Events finden Sie unter Veranstaltungs- und Seminarkalender der FRANKONIA


Foto 1 Präsentation der CZ 75 Sport II TAIPAN
Foto 2 Impression vom Stand – Volle Konzentration auf die Scheiben
Foto 3 Erstplatzierter Markus Kadach mit 141 Trefferpunkten
Foto 4 Silber Medaille für Matthias Vollrath mit 139 Punkte Trefferpunkten
Foto 5 Drittplatzierter Nicolas Kücker - 138 Punkte Trefferpunkte
Foto 6 Glücklicher Gewinner der beim Wettbewerb verlosten CZ 75 Sport II TAIPAN Marco Caspari mit dem Filialleiter der Frankonia Filiale Hannover Jörg Fischer
Foto 7 Fachgespräche mit Fritz Schmickler vom CZ-TopShot Competition Shooting Team
Foto 8 Das gut gelaunte Teilnehmerfeld am Ende eines gelungenen Tages


Bildmaterial zum Artikel



Über Frankonia

Seit der Gründung im Jahre 1908 hat sich Frankonia zum Marktführer im Bereich Jagd und Sportschießen in Deutschland entwickelt. Das Sortiment umfasst neben Ausrüstung für Jäger, Sportschützen und Sammler auch hochwertige Mode. Durch die Multichannel-Ausrichtung erreicht Frankonia seine Kunden über mehrere Vertriebswege: Kataloggeschäft, E-Commerce und den Stationärhandel mit insgesamt 25 Standorten – elf Innenstadtfilialen, zehn Filialen in Fachmarktlage und zwei Outlets in Deutschland, dazu zwei Filialen in Frankreich. Modisch interessierte Kunden in der Schweiz spricht Frankonia über Katalog und Internet an. Daneben ist Frankonia Exporteur/Großhändler mit Abnehmern in 100 Ländern, größter Markt ist hier Österreich. Viele der rund 700 Mitarbeiter sind selbst Jäger und Sportschützen und sichern mit ihrer Kompetenz den hohen Anspruch in allen Geschäftssegmenten. Als einer der wenigen Ausbildungsbetriebe dieser Branche bietet Frankonia die Möglichkeit, den Beruf des Büchsenmachers zu erlernen. Seit 2001 ist Frankonia Mitglied der Otto Group. Die Firma wird vertreten durch den Geschäftsführer Jeremy Glück.

Das gesamte Fotomaterial steht ausschließlich für redaktionelle Zwecke zur Verfügung und ist unter Angabe der jeweiligen Fotoquelle frei verwendbar. Über die Zusendung eines Belegexemplars würden wir uns freuen.
Frankonia verwendet Cookies, damit Sie alle vorgesehenen Funktionen gut und benutzerfreundlich nutzen können. Erfahren Sie dazu mehr in unserer Datenschutzerklärung.