Pressemitteilungen von Frankonia

Händlerschulung bei Heym:
Know-How für Frankonia Partner

Die ausgezeichnete Präzision der BDB B26 wurde unter Beweis gestellt

Die ausgezeichnete Präzision der BDB B26 wurde unter Beweis gestellt

Download Bildmaterial:

Jpeg 72 dpi (304 KB)

Jpeg 300 dpi (1,6 MB)

Würzburg/Gleichamberg – Die seit 1865 bestehende Gewehrmanufaktur Heym ließ im thüringischen Gleichamberg auf Einladung von Frankonia einen Fachhändlerkreis hinter die Kulissen blicken. Die Teilnehmer der Händlerschulung wurden dabei mit den herausragenden Details der Produktpalette vertraut gemacht.

Manfred Eisenbrand, Vertriebsleiter bei Heym, stellte die Vorteile und Details der Waffen vor. Chris Sauerbrei von der Firma Analytic Jena / Docter erläuterte die hohe Qualität seiner optischen Produkte. Anschließend konnten sich die Frankonia Partner bei einem Testschießen mit der Bockdoppelbüchse B26 von der Treffgenauigkeit und dem ausgezeichneten Zusammenspiel der beiden Marken überzeugen.

Mit den Heym Markenwelten bietet Frankonia auf seiner Online-Plattform eine interessante Informationsquelle rund um die traditionsreiche Waffenschmiede. Die besonderen Vorteile des b2b-Onlinebereichs wurden von Ruthard Stößer anschaulich vorgestellt.

Eine Werksbesichtigung der eindrucksvollen Fertigung gab den Teilnehmern schließlich noch weitere „Munition“, um im Verkauf die Heym-Gewehre aus voller Überzeugung als deutsche Premium- Produkte empfehlen zu können. Für alle Beteiligte war die Händlerschulung wieder ein voller Erfolg und die Zusammenarbeit Hersteller–Vertrieb–Fachhandel hat sich erneut hervorragend bewährt.

www.frankonia-b2b.de

Über Frankonia
Seit der Gründung im Jahre 1908 hat sich Frankonia zum Marktführer im Bereich Jagd und Sportschießen in Deutschland entwickelt. Das Sortiment umfasst neben Ausrüstung für Jäger, Sportschützen und Sammler auch hochwertige Mode. Durch die Multichannel-Ausrichtung erreicht Frankonia seine Kunden über mehrere Vertriebswege: Kataloggeschäft, E-Commerce und den Stationärhandel mit insgesamt 24 Standorten – elf Innenstadtfilialen, zehn Filialen in Fachmarktlage und zwei Outlets in Deutschland, dazu zwei Filialen in Frankreich. Modisch interessierte Kunden in der Schweiz spricht Frankonia über Katalog und Internet an. Daneben ist Frankonia Exporteur/Großhändler mit Abnehmern in 100 Ländern, größter Markt ist hier Österreich. Viele der rund 700 Mitarbeiter sind selbst Jäger und Sportschützen und sichern mit ihrer Kompetenz den hohen Anspruch in allen Geschäftssegmenten. Als einer der wenigen Ausbildungsbetriebe dieser Branche bietet Frankonia die Möglichkeit, den Beruf des Büchsenmachers zu erlernen. Seit 2001 ist Frankonia Mitglied der Otto Group. Die Firma wird vertreten durch die Geschäftsführer Marcus Leber (Sprecher) und Jutta Warmbier.

Das gesamte Fotomaterial steht ausschließlich für redaktionelle Zwecke zur Verfügung und ist unter Angabe der jeweiligen Fotoquelle frei verwendbar. Über die Zusendung eines Belegexemplars würden wir uns freuen.

PDF Download Pressemitteilung: Frankonia Süd-Event: Volltreffer für die Handels-Partner (32 KB)

nach oben

Frankonia verwendet Cookies, damit Sie alle vorgesehenen Funktionen gut und benutzerfreundlich nutzen können. Erfahren Sie dazu mehr in unserer Datenschutzerklärung.